News

Hollywood-Stars wiedervereint

Jane Fonda und Robert Redford machen gemeinsame Sache

Alle guten Dinge sind 4 - dieser Ansicht scheinen jedenfalls Jane Fonda und Robert Redford zu sein.

09.08.2017 22:41 Uhr / dpa
Robert Redford und Jane Fonda
© dpa

Die Hollywood-Größen Jane Fonda (79) und Robert Redford (80) sind zum vierten Mal gemeinsam vor der Filmkamera zu sehen. 50 Jahre nach ihrem Kinoerfolg «Barfuß im Park» spielen sie in «Unsere Seelen bei Nacht» verwitwete Nachbarn, die sich ineinander verlieben. Der erste Videoteaser für die Romanze mit dem Original-Titel «Our Souls at Night» wurde am Mittwoch ins Netz gestellt. In dem knapp einminütigen Trailer kommen sich Fonda und Redford in einem Truck auf einer Landstraße in Colorado näher.

Alle guten Dinge sind vier?

Der Netflix-Film unter der Regie von Ritesh Batra soll Ende September herauskommen. Zuvor wird der Film bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig gezeigt. Dort werden Fonda und Redford am 1. September für ihr Lebenswerk mit einem Goldenen Löwen ausgezeichnet. Die beiden Oscar-Preisträger standen erstmals 1966 für das Drama «Ein Mann wird gejagt» gemeinsam vor der Kamera, gefolgt von der Komödie «Barfuß im Park» und «Der elektrische Reiter».

Sendung verpasst?