News

Der "Danni Lowinski"-Star hält sich selbst für eine begabte Küsserin.

Annette Frier küsst super

annette-frier-11-10-18-laechelt-Frank-Altmann-WENN-com
© WENN

25.01.2012 16:45

Von Alexander Böck

Annette Frier hat viele beeindruckende Talente neben der Schauspielerei, behauptet sie zumindest von sich selbst... Die sympathische Kölnerin hält sich für sehr begabt, wenn es ums Küssen geht, erzählte sie nun im Gespräch mit dem Magazin "in". "Ich kann super küssen, bin auf dem Gebiet ein echtes Talent." Ob man ihr das nun so glauben kann, ist ein wenig zweifelhaft, denn sie liebe es eine Story auszuschmücken.

"Ich kann gut lügen, wirklich gut. Ich gehöre nicht zu diesen Wahrheitsfanatikern", erzählte die "Danni Lowinski"-Darstellerin. Diese Fähigkeit hat der 38-Jährigen sogar schon aus sehr gefährlichen Situationen herausgeholfen: "Ich bin mal in einem ansonsten einsamen Bus von drei sehr fiesen Typen angequatscht worden, so richtig kölsche Assis waren das. Da habe ich so getan, als wäre ich wie die, habe auf dicke Hose gemacht, obwohl ich riesige Angst hatte. Trotzdem hab ich ihnen verkauft, dass das hier mein Viertel ist. Ich habe die regelrecht eingeschüchtert. Echt!"

Annette Frier unfehlbar? Nicht wirklich...

Seit der Geburt ihrer Zwillinge im April 2008 muss die Comedy-Powerfrau Kinder und Karriere unter einen Hut bringen. Gar nicht so schwierig, findet Frier: "Das ist eigentlich kein Problem. Ich arbeite fast nur in Köln. Ich bin immer in der Nähe meiner Kinder. Ich habe als Mutter das Privileg, meine Kinder aufzuwecken und auch wieder ins Bett zu bringen. Das muss mir eine Schauspielerin erstmal nachmachen."

Gibt es überhaupt irgendetwas, das Frier ins Schwitzen bringt? Ja! In der Küche fühlt sie sich überhaupt nicht wohl, denn beim Kochen stellt sich der "Danni Lowinski"-Star eher ungeschickt an. Doch auch für dieses Problem weiß die Kölnerin eine gute Lösung und schickt ihren Mann in die Küche, weil der "nun mal besser kocht".

Quelle: in

Die schönsten Bilder von Annette Frier

Sendung verpasst?