News

Gestern Nacht ließ sich die 49-jährige Schauspielerin in ein Krankenhaus einliefern

Demi Moore: Zusammenbruch!

© getty - AFP

25.01.2012 11:00

Von Niklas Marx

Demi Moore ist körperlich am Ende. Wie Moores Sprecher bekannt gab, hat sich die Noch-Ehefrau von Ashton Kutcher in der Nacht auf Dienstag in professionelle Behandlung begeben. "Wegen all dem Stress in ihrem Leben hat sich Demi professionelle Hilfe gesucht, um ihre Erschöpfung zu behandeln und ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern."

Das Online-Klatschportal "TMZ" munkelt sogar, dass Demi zu viel Drogen genommen hat und deshalb den Notruf wählen musste. Demis Sprecher sagte dazu nichts. Fakt ist, dass der Notarzt die Schauspielerin eine halbe Stunde behandeln musste, um sie in einem stabilen Zustand ins Krankenhaus bringen zu können.

Trennung von Kutcher hinterlässt Spuren

Moore hat sich im November letzten Jahres von ihrem Mann Ashton Kutcher getrennt. Die Ehe wurde immer wieder durch Gerüchte über Liebesaffären ihres 15 Jahre jüngeren Partner erschüttert. Moore scheint die Trennung jedoch nicht so gut verdaut zu haben wie Kutcher. Dieser ist zurzeit in Brasilien auf einer Modenschau umringt von Supermodels.

Moores Sprecher sagte weiterhin, dass sie an dem geplanten Film "Lovelace" nicht weiter mitwirken wird. Darin sollte die 49-Jährige an der Seite von Amanda Seyfried und James Franco den Pornostar Linda Lovelace spielen. Moore machte in den vergangenen Wochen einen sehr zerbrechlichen Eindruck, da sie stark abgemagert war.

Quellen: stern, tmz

Sendung verpasst?