News

Gute Nachrichten für das schwedische Königshaus: Ein gesundes Mädchen ist geboren

Nachwuchs für Schweden

11786320
Kronprinzessin Victoria von Schweden © AFP

23.02.2012 12:30

Von Niklas Marx

Kronprinzessin Victoria brachte vergangene Nacht um 4:26 Uhr ein Mädchen zur Welt. Wie Ehemann Daniel mitteilte, gehe es der 34-Jährigen Mutter und der "süßen Prinzessin" sehr gut. Die Neugeborene soll 51 Zentimeter groß und 3280 Gramm schwer sein. Sie steht damit nach ihrer Mutter an zweiter Stelle der Thronfolge.

Der stolze Papa Daniel verriet: "Ich bin mit meinen Gefühlen noch ganz durcheinander." Immerhin ging in den letzten Tagen alles sehr schnell: Nach einer offiziellen Erklärung des Königshauses sollte der Nachwuchs eigentlich erst im März auf die Welt kommen. Am Dienstag hatte Victoria noch ihren letzten öffentlichen Auftritt gehabt. Jetzt brachte die schwedische Prinzessin ihr Kind eine Woche früher im gleichen Krankenhaus zur Welt, in dem auch sie geboren wurde. Der Name des Kindes soll zunächst geheim gehalten werden. König Carl XVI. Gustaf wird ihn wohl am Ende der Woche nach einem Treffen mit der Regierung verkünden. 

Schweden im Glück

Das schwedische Königshaus macht damit wieder positiv auf sich aufmerksam. Im vergangenen Jahr hatte es negative Schlagzeilen wegen angeblicher Rotlicht-Aktivitäten des Königs gegeben. Und auch Königin Silvia stieß auf Kritik, als sie geschäftliche und politische Aktivitäten ihres deutschen Vaters während der Nazi-Zeit verteidigte.

Victoria und Daniel treten hingegen nur positiv in der Presse auf. Seit zehn Jahren sind die frischen Eltern ein Paar. Der 38-Jährige war damals der Fitnesstrainer der Thronfolgerin gewesen. Im Juni 2012 gaben sich die Royals das Ja-Wort. 

Quelle: gala

Sendung verpasst?