News

Die beiden Hollywoodstars nehmen sich gerne auf den Arm - Brad Pitt zieht das Ass aus dem Ärmel

Pitt plant brutalen Streich gegen Clooney

brad-pitt-11-05-16-leopardenbrille-WENN
© WENN

24.01.2012 13:30

Von Niklas Marx

Viele Scherze haben Brad Pitt und George Clooney schon gemacht. Am liebsten nehmen sie sich aber gegenseitig auf den Arm: Die beiden Schauspieler sind bekannt dafür Spaßvögel zu sein. Nun verriet Pitt, dass er einen ganz besonderen Gag auf Lager hat. Nur die Gelegenheit habe sich noch nicht ergeben.

"Ich sitze schon eine ganze Weile auf etwas, das so brutal ist, und gnadenlos", sagte Pitt und fügte an: "Ich habe das schon seit fünf Jahren in der Tasche, glaube ich. Wie seine Gemeinheit aussehen könnte, wollte der Lebensgefährte von Angelina Jolie natürlich nicht verraten. Allerdings stellte er lachend fest: "Wir sind wie zwei nukleare Supermächte auf dem Gebiet. Wir sollten nicht abdrücken, weil wir uns gegenseitig auslöschen würden."

Kleine Scherze versüßen den Alltag

Schon oft haben die Stars der "Oceans"-Reihe Scherze angekündigt. Eine derart große Kampfansage wie von Pitt war jedoch noch nie dabei. Bei der Verleihung der "Golden Globes" nahm George Clooney den Gehstock des am Knie lädierten Pitts ab. In einem Interview scherzte Clooney später, er müsse Pitt den Stock wieder geben, weil dieser sonst nicht zur Bar komme. Auf die Frage, ob Pitt bei der Oscarverleihung zuschlagen könnte, antwortete er: "Nein, nein. Wir regeln das wie Gentlemen und werden erst hinter der Kamera so richtig schmutzig.

Dies bekam Clooney beim Dreh von "Ocean's Twelve" zu spüren. Auf die Anordnung von Pitt schaute kein Angestellter dem 50-Jährigen Clooney in die Augen und er wurde lediglich als Mr. Ocean oder Danny angesprochen. Wir freuen uns also auf weitere lustige Streiche der beiden Freunde. Und vielleicht kommt Clooney seinem 48-Jährigen Kumpel ja zuvor.

Quelle: showbiz.de, daily mirror

Die besten Bilder von George Clooney

Sendung verpasst?