News

Die schwedische Kronprinzessin spricht erstmals über ihre kleine Tochter

Victoria im Babyfieber

11786320
Kronprinzessin Victoria von Schweden © AFP

14.03.2012 11:50

Von Niklas Marx

Am 23. Februar freute sich ganz Schweden für die Thronfolgerin Victoria: Ihr erstes Kind kam gesund zur Welt und selber hätte es ihr nicht besser gehen können. Im Interview mit der schwedischen Boulevardzeitung "Aftonbladet" spricht die 34-Jährige erstmals über ihr Kind und die Umstellungen in ihrem Leben.

Rund drei Wochen nach der Geburt ist die Freude über die kleine Prinzessin immer noch riesig. "Es ist alles so wunderbar. Ein tolles Gefühl", schwärmt die Thronfolgerin von ihrer neuen Mama-Rolle. Auch Startschwierigkeiten hat die junge Familie keine: "Sie isst und schläft. Es ist ein herrliches Gefühl", verriet sie dem Boulevardblatt. Offizielle Termine wolle Victoria vorerst nicht wahrnehmen. Sie möchte sich ausschließlich ihrer kleinen Estelle widmen.

Babypause

Die Babypause der Prinzessin führt direkt zu Umstellungen im schwedischen Alltag. Normalerweise ist es Tradition den Namenstag von Victoria am 12. März groß zu feiern. Dieses Jahr zog sich die Familie jedoch zurück und genoss die Ruhe zu dritt.

Quelle: vip.de

Sendung verpasst?