Hanno Friedrich, geboren in Wuppertal, verbrachte seine Schulzeit in Deutschland und den Niederlanden und studierte in Italien.

Nach seinem Schauspielstudium an der Hochschule der Künste (HdK) Berlin war er Ensemblemitglied an den Theatern Oldenburg, Basel und Bonn, wo er mit Regisseuren wie Michael Thalheimer, Jürgen Gosch oder Frank-Patrick Steckel zusammen arbeitete. Hanno Friedrich spielte eine der Hauptrolle in dem mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichneten Kinofilm "Otomo".

Zusammen mit Tilo Nest ("Post Mortem") und dem Pianisten Alex Paffgen (Popakademie Mannheim) gründete er die erfolgreiche Musik-Comedy "ABBA Jetzt!", die den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2003 gewann. Zurück auf der Theaterbühne war er 2009 als Bassa Selim in Marcus Dietz’ kontroverser Inszenierung von ‚Die Entführung aus dem Serail’ an der Oper Bonn zu sehen. Danach übernahm er seine erste Regie bei der Frauen-Revue 'Sekt and the City'.

Seit November 2011 spielt Hanno Friedrich in "Schöne Bescherungen" an den Wuppertaler Bühnen die Rolle des literarisch angesehenen, aber in der Liebe erfolglosen Schriftstellers Clive. Seit 2003 gehört er zur Besetzung der Sat.1-Comedy "Sechserpack"

Weitere beliebte Sendungen