Maria Wedig

Geburtstag: 14. Februar 1984 (Berlin)

maria-wedig-11-11-21-roter-teppich-WENN-com
Maria Wedig © WENN

Biografie

"Ich habe überhaupt nicht das Gefühl 'die Neue' zu sein. Alle sind so zauberhaft zu mir. Ich fühle mich wahnsinnig gut aufgehoben."

Maria Wedig ist ein absoluter Familienmensch. Nach der Geburt ihrer Tochter Leni im Jahr 2009 legte sie eine zweijährige Babypause ein, um sich voll und ganz dem Nachwuchs zu widmen und gab dafür auch ihre Rolle in der Serie „Alles was zählt“ auf. „Ich hatte den wohl schönsten Grund, um aufzuhören“, so Maria über ihr Wunschkind. Nun ist sie voller Energie wieder zurück im Arbeitsleben und freut sich, dass die AudL-Produktion so nah an Berlin ist, wo sie mit ihrer kleinen Familie wohnt.

Dass sie Schauspielerin werden möchte, hat Maria früh realisiert. Mit 17 Jahren ergatterte sie ihre erste Rolle bei "GZSZ" und hat sofort Blut geleckt. Nach verschiedenen Praktika hinter der Kamera entschied sie sich dann für eine Schauspielausbildung in Berlin. Die erste richtige Rolle ließ schließlich nicht lange auf sich warten.

Bei „Anna und die Liebe“ spielt sie Nina Hinze, die wegen Totschlags verurteilt wurde und seit ihrem 18. Lebensjahr im Gefängnis sitzt.

Maria Wedig spielt Nina Hinze in "Anna und die Liebe"

Filmografie 

2011 - 2012 Anna und die Liebe
2007 - 2009 Alles was zählt
2004 Imagefilm / Grüne Zeiten, Gute Zeiten
2002 Anna und die Liebe

Bilder von Maria Wedig

Jetzt downloaden!