"Ich glaube, wir sind billiger...Und es scheint auch mit unserer Ausbildung zusammenzuhängen, die bei uns eine große Rolle spielt..." (Owain Yeoman über Hollywoods Nachfrage nach britischen Schauspielern)

Owain Yeoman studiert Literatur und Englisch in Oxford und absolviert eine klassische Schauspielausbildung an der Royal Academy of Dramatic Arts in London.

2004 gibt er sein Filmdebüt im Sandalen-Spektakel "Troja" und sieht in Hollywood seine besten Berufsaussichten. Weitere Film- und TV-Auftritte folgen. Seit 2008 gehört Yeoman zur Stammbesetzung des Crime-Hits "The Mentalist".

Der britische Schauspieler hat seinen Spitznamen "Buzz" seiner Ähnlichkeit mit der gleichnamigen Figur aus Toy Story zu verdanken.

Yeoman war von 2006 bis 2011 mit seiner britischen Kollegin Lucy Davis verheiratet. 2013 heiratete der Schauspieler seine neue Freundin Gigi Yallouz. Owain ist Sportfan und ein guter Hockey- und Rugby-Spieler. Er ist überzeugter Vegetarier und arbeitet u.a. mit der Tierschutzorganisation "PETA" zusammen.

Owain Yeoman spielt Wayne Rigsby in "The Mentalist".

 

Filmografie (Auswahl)   

Seit 2008 The Mentalist
2008 Terminator: S.C.C.
2006 - 2007 The Nine - Die Geiseln
2006 Generation Kill
2006 Bierfest
2004 Inspector Barnaby
2004 Troja
2004 Commando Nanny