Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Abnehmen mit Hypnose: Erfahrungen zur Trance-Methode

Abnehmen mit Hypnose klingt zu schön, um wahr zu sein. Doch wissenschaftliche Studien bescheinigen der ungewöhnlichen Methode eine gute Wirkung. Welche Erfahrungen bereits mit der Therapie des Unterbewussten gemacht wurden, verrät Hypnosetherapeut Pharo im SAT.1 Ratgeber.

29.04.2009 05:30 | 4:00 Min | © SAT.1 Frühstücksfernsehen

So funktioniert Abnehmen mit Hypnose

Übergewicht ist oftmals die Folge einer ungesunden Lebensweise. Ob unregelmäßiges Essen, Naschen am Arbeitsplatz oder ein ausgewachsenes Faible für zuckerhaltige Getränke: Es sind die alltäglichen Entscheidungen, die das Gewicht bestimmen. Beim Abnehmen mit Hypnose wird der Patient in Trance versetzt und dazu motiviert, fest verankerte Verhaltensmuster zu ändern.

Dies geschieht, indem der Hypnosetherapeut den Patienten durch unterschiedliche Lebenssituationen führt, problematische Handlungsweisen erkennt und Alternativen aufzeigt. Die Hypnose beeinflusst das Unterbewusstsein mit der Wirkung, dass der Patient seine Lebensgewohnheiten langfristig umstellt, ohne das Gefühl zu haben, auf etwas zu verzichten. Studien haben ergeben, dass beim Abnehmen mit Hypnose genauso viele Pfunde purzeln können, wie bei anderen Diäten.

Abnehmen unter Hypnose: Der Ablauf

Beim Abnehmen mit Hypnose nimmt der Patient eine bequeme Position ein. Während er sich entspannt, wird er in Trance versetzt. Dies geschieht, indem der Hypnotiseur bestimmte Formeln spricht oder die Konzentration auf einen bewegten Gegenstand lenkt. In Trance befindet sich der Patient in einem Zustand zwischen Wachsein und Schlaf. Sein Bewusstsein ist geschärft und besonders aufnahmebereit für positive Botschaften.

Während der 30- bis 90-minütigen Sitzung suggeriert der Therapeut neue Verhaltensmuster, die für eine Gewichtsreduktion entscheidend sind. Diese können sich sowohl auf das Ess- als auch auf das Sportverhalten beziehen. Die Hypnose kann in einer Sitzung oder in mehreren Sitzungen abgehalten werden, um die Wirkung zu verstärken. Kostenpunkt pro Sitzung: je nach Dauer zwischen 200 und 300 Euro. Nach der Behandlung kann zusätzlich eine vom Hypnotiseur besprochene CD zum Einsatz kommen.

Hypnose-Erfahrungen und Unterschiede zu anderen Diäten

Diät_2015_12_10_Abnehmen mit Hypnose_Bild 1_pixabay
Mehr Lust auf Salat statt auf Lasagne? Abnehmen mit Hypnose funktioniert über ein Eingreifen ins Unterbewusstsein. Patienten fällt es nach einer Sitzung meist nicht mehr schwer, sich für Gesundes zu entscheiden. © pixabay

Hypnotiseur Pharo verrät das Erfolgsrezept der Hypnose: Zum Abnehmen eignet sich die Methode nämlich vor allem deshalb, weil Patienten einen Denkwandel vollziehen. Inwiefern? Sie essen nur noch das, was der Körper erlaubt. Aber ganz ohne Zwang und im Idealfall sogar ohne Jojo-Effekt. Denn bei der Hypnose geht es nicht um eine temporäre Gewichtsreduktion wie bei einer Diät, sondern um eine Ernährungsumstellung.

Erfahrungen zeigen: Hypnose ist natürlich kein Wundermittel. Sie hilft Abnehmwilligen lediglich dabei, auf den richtigen Weg zu kommen. Gesund abnehmen können Sie mit Hypnose demnach schon, aber nur wenn Sie im Anschluss an die Hypnose nicht in Ihre alten Verhaltensmuster zurückkehren, sondern Ihr Leben wirklich umstellen.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden