Teilen
Merken
Abnehmen

Abnehmen: So schnell kann's gehen

02.10.2012 • 00:00

Zwei Kilo abnehmen in nur 24 Stunden – und das ohne viel Mühe. Kann Abnehmen so schnell gehen? Ja, kann es! Wie die Turbo-Diät funktioniert, erfahren Sie hier.

Keine Traumfigur ohne Sport

Gleich zu Beginn eine schlechte Nachricht für Sportmuffel: Ganz ohne Sport kommt auch die Turbo-Diät nicht aus. Im Gegenteil: Mit zwei Sporteinheiten à 45 Minuten erwartet Sie ein knackiges Programm. Der Trost: Bis auf die Empfehlung für den Ausdauersport sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die Sportart und das Tempo können nach Belieben gewählt werden, um beim Abnehmen schnell voranzukommen.

Muss ich hungern, damit Abnehmen schnell geht?

In kurzer Zeit das Gewicht zu reduzieren, heißt nicht, dass ab sofort nichts mehr gegessen werden darf. Im Gegenteil: Mit fünf Mahlzeiten in 24 Stunden wird man beim Abnehmen schnell satt! Sogar ein Snack ist erlaubt. Das Wichtigste: Finger weg von Kohlenhydraten. Kohlenhydrate bremsen den Fettabbau. Statt Pasta und Co. stehen bei der Turbo-Diät viele Eiweiße auf dem Speiseplan. Proteine kurbeln nicht nur den Stoffwechsel an, sondern halten auch lange satt. Denn ob Turbo-Diät oder eine andere Abspeck-Methode: Hungern bringt gar nichts! Je weniger Nahrung wir dem Körper anbieten, desto weniger verbrennt er.

Der schnelle Weg zur Traumfigur

Wer sich an die eiweißreichen Rezeptvorschläge hält und dazu die vorgeschriebenen Sportregeln befolgt, kann beim Abnehmen schnell Erfolge erzielen. Allerdings sollten Sie es auch hier nicht übertreiben: Das Konzept der Turbo-Diät kann zwar beliebig oft angewendet werden, doch sollten Sie Ihrem Körper auch Ruhepausen können. Nur so ist der schnelle Weg zur Traumfigur auch gesund.

Wichtig ist es, während der Ruhepausen nicht wahllos zu essen. Sonst ist der Erfolg beim Abnehmen schnell dahin. Wer dauerhaft schlank bleiben will, sollte seinen Alltag neu strukturieren. Regelmäßiger Sport und eine eiweißreiche Ernährung wirken Wunder.