Ratgeber

Playlist

Ratgeber

App zum Abnehmen: So funktioniert "Schlank im Schlaf"

Wer nur noch vor dem Smartphone sitzt, wird fett? Von wegen, denn dank einer App zum Abnehmen können Sie überflüssige Pfunde sogar loswerden. Doch hält sie, was sie verspricht – die Schlank im Schlaf-Abnehmhilfe von Dr. Pape? SAT.1 verrät’s.

05.02.2013 22:25 | 0:38 Min | © Sat.1

Die Schlank im Schlaf-App zum Abnehmen: Digitale Unterstützung

Abnehmen im Schlaf – und das mit dem Smartphone? Was komisch klingt, folgt dem „alles auf einen Blick“-Prinzip, denn die App zum Abnehmen liefert eine Übersicht über das Prinzip der Diät – morgens Kohlenhydrate, mittags Mischkost, abends Eiweiß –, über Rezepte, Wochenpläne und Einkaufslisten.

Der Diätplan ist auf zwei Wochen ausgelegt und gibt vor, was morgens, mittags und abends auf den Teller kommt. Vorteil: Sie müssen sich keine Gedanken machen, was Sie als nächstes essen – das erledigt die App zum Abnehmen für Sie. Sie gibt ausgewogene und abwechslungsreiche Gerichte vor, sodass Heißhungerattacken keine Chance haben.

Rezepte und Einkaufslisten

Schlank im Schlaf – das funktioniert mithilfe der App und über 60 Rezepten, übersichtlich aufgeteilt in die Rubriken „morgens“, „mittags“ und „abends“. Bilder und wichtige Hinweise zu Nährwerten, Kalorien und Fettgehalt gibt’s mit dazu, ebenso wie die passende Einkaufsliste zum Rezept. Beliebig können Sie diese erweitern und vergessen beim nächsten Einkauf so keine wichtigen Zutaten. Praktisch: Rezepte, die Ihnen besonders gut gefallen, können Sie als Favorit abspeichern.

Und was kostet die App zum Abnehmen? Ganz umsonst ist die digitale Hilfestellung aus dem Hause Gräfe und Unzer nicht. Aber schon für 2,69 Euro können Sie sich die Diät-App herunterladen und loslegen: Viel Spaß und Erfolg!

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden