Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Entschlackungskur-Plan: Abnehmen mit der Mayr-Kur

Der Kleiderschrank ist voll mit Sachen, die nicht mehr passen. Schuld sind die 30 Kilogramm mehr auf den Rippen. Der Entschlackungskur-Plan der Mayr-Kur soll die Pfunde zum Purzeln bringen.

26.03.2003 09:00 | 4:39 Min |

Mayr-Kur: Fitter Darm, fitter Mensch

Bei der Mayr-Kur – benannt nach ihrem Erfinder, dem österreichischen Arzt Franz Xaver Mayr – dreht sich alles rund um den Darm. Ein Entschlackungskur-Plan soll dafür sorgen, dass der Darm von Grund auf saniert wird und so der Gesundheit zugutekommt. Bei der Kur handelt es sich nicht um eine Diät im klassischen Sinne, nichtsdestotrotz nutzen viele sie nicht nur zum Entschlacken, sondern auch zum Abnehmen.

Entschlackungskur-Plan: Vier Wochen Bittersalz und Semmel

Laut Entschlackungskur-Plan, der sich über vier Wochen erstreckt, soll in den ersten beiden Wochen vor allem viel Flüssigkeit getrunken werden. Die einzig feste Nahrung in der ersten Woche: Brötchen. Jeder Bissen soll dabei 50 Mal gekaut werden, um sich so eine bewusste Essweise anzugewöhnen. Dazu sind bei der Mayr-Kur einige Löffel Joghurt erlaubt.

Während der gesamten Kur sollten Entschlackungswillige eine halbe Stunde vor dem Frühstück eine Bittersalz-Lösung zu sich nehmen, um den Darm zu reinigen. Ein Löffel Basenpulver, aufgelöst in Wasser, soll außerdem der Übersäuerung des Magens vorbeugen. Zusätzlich müssen über den Tag verteilt drei Liter Wasser getrunken werden. Pickel und andere Hautunreinheiten sind in dieser Zeit nicht ungewöhnlich, da der Körper sichtlich entschlackt. Um die Entgiftung zusätzlich anzuregen, wird von fachkundigen Ärzten eine spezielle Massage am Bauch durchgeführt. Sport ist während der Mayr-Kur tabu.

Ab der dritten Woche stehen neben Brötchen auch leichte Gemüsesuppen auf dem Speiseplan. Um den Darm mit der festen Nahrung nicht zu überfordern, ist es wichtig, das Gemüse zu pürieren. Insgesamt sollte die Mayr-Kur drei bis vier Wochen dauern, denn die Entschlackung sowie das Erlernen neuer Essgewohnheiten braucht Zeit.

Fazit: Romy Schneider, Testerin der Mayr-Kur, hat nach vier Wochen Entschlackung sieben Kilogramm abgenommen. Darüber hinaus ist ihr Cholesterinspiegel gesunken und sie fühlt sich wohl in ihrer Haut.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden