Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Gesunde Diät: Gibt es die überhaupt?

Der Sommer steht vor der Tür und die Bikinifigur ist in weiter Ferne? Eine gesunde Diät soll nun noch schnell ein paar Kilos runter bringen. Doch passen die Wörter gesund und Diät überhaupt zusammen?

23.04.2012 10:00 | 5:47 Min | © SAT.1

Ist die Kohlsuppendiät eine gesunde Diät?

Die Kohlsuppendiät ist eine der beliebtesten Diäten Deutschlands. Dabei steht nur Kohl auf dem Speiseplan, meistens gekocht als Suppe. Das Prinzip dieser Diät basiert auf dem Glauben, dass Kohl schlecht verdaulich sei und so ein längeres Sättigungsgefühl hervorrufe. Falsch gedacht, sagt der von uns interviewte Ernährungsexperte des Universitätsklinikums München. Tatsache ist, dass die Anzahl der Kalorien im Kohl recht gering ist – nur deswegen nehmen Sie ab. Gesund ist so ein rascher Gewichtsverlust aber nicht. Es fehlen wichtige Vitamine und Nährstoffe.

Die "Schlank im Schlaf"-Diät

Wie einfach wäre es doch, im Schlaf abzunehmen? Die Grundidee dieser Diät: Im Schlaf wird Fett verbrannt. Deswegen soll diese Phase möglichst effektiv genutzt werden, indem abends auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Denn Kohlenhydrate fördern die Produktion von Insulin, was wiederum den Fettabbau blockiert. Verzichtet man auf sie, setzt der Fettabbau früher ein.

Gesunde Diät: kalorienarm essen!

Eine gesunde Diät ist durch Trennkost oder Einheitsbrei kaum umzusetzen. Besser als jede Diät ist es, Lebensmittel mit weniger Kalorien zu sich zu nehmen, die Essensmenge beizubehalten und auch auf kleine Süßigkeiten nicht vollkommen zu verzichten – nur so werden Sie wirklich satt und behalten Ihre Lebensqualität bei.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden