- Bildquelle: Facebook_Mayra-Rosales © Facebook_Mayra-Rosales

Der Wendepunkt

Essen war früher der ganze Lebensinhalt von Mayra Rosales, gibt sie heute zu. Das hatte für die junge Frau dramatische Folgen: Sie war so übergewichtig, dass sie sich kaum noch ohne fremde Hilfe bewegen konnte. Am absoluten Tiefpunkt gelangte Mayra an, als ihr vorgeworfen wurde, ihren zweijährigen Neffen erdrückt zu haben. Dabei starb das Kind, weil es von seiner Mutter misshandelt wurde. Nach dem Freispruch leitete Mayra Rosales die Wende ein.

Ohne ärztliche Hilfe ging es nicht

Eine Diät allein verhalf dem heutigen Facebook-Star aber nicht zu seinem aktuellen Gewicht. Mayra musste mehrere Operationen über sich ergehen lassen. Doch die Strapazen haben sich gelohnt: Sie schaffte es laut „Daily Mail“, ihr Gewicht von 460 auf 80 Kilogramm zu reduzieren.

Neues Lebens

Heute erfreut sich Mayra Rosales bester Gesundheit und genießt ihr Leben in vollen Zügen. Auf Facebook lässt die US-Amerikanerin Menschen an ihrer Verwandlung teilhaben, um so andere Übergewichtige zum Abnehmen zu ermutigen. Über 50.000 Fans folgen ihr auf dem sozialen Netzwerk, Tendenz steigend.

Angeber-Fact: Auch in Deutschland greifen immer mehr Menschen auf medizinische Hilfe zurück, um ungesunde Kilos purzeln zu lassen. Nach Angaben der DAK legen sich in Hamburg und Berlin besonders viele Patienten für eine Magenverkleinerung unters Messer.

Welche Diäten gibt es?

noch mehr Artikel zu Diäten

Diät-Tipps