Teilen
Merken
Abnehmen

Der innere Schweinehund und wie Sie ihn überwinden

04.04.2013 • 10:00

Er lässt uns Chips lieber mögen als Obst und uns für einen gemütlichen Fernsehabend eher entscheiden als für Sport: der innere Schweinehund, das Phantom, das jeder kennt und in fast jedem von uns wohnt. Tipps, wie Sie besonders große Schweinehunde überwinden, gibt’s hier.

Der innere Schweinehund: Morgen, morgen, nur nicht heute…

Ob Steuererklärung, Rauchentwöhnung, die Umstellung der eigenen Ernährung oder die Anmeldung zum Fitnesstraining – der innere Schweinehund ist allgegenwärtig, er lässt uns Ausreden erfinden und unliebsame Dinge auf später verschieben. Doch woher kommt die Redewendung eigentlich? Sie geht zurück auf die mittelalterliche Tradition des Schweinehütens, bei der Hunde dem Hirten halfen – eine unliebsame Tätigkeit. Die geringe Achtung des Schweinehirtens übertrug man auch auf dessen Hund, was den „Schweinhund“ im 19. Jahrhundert zu einem Schimpfwort werden ließ. Daraus entwickelte sich ein Synonym für Antriebslosigkeit. So wurde der innere Schweinehund zu einem „niederen Instinkt“, den es zu überwinden galt. Heute ist die Redewendung eine Anspielung auf Gewohnheiten, die sich im Laufe der Zeit eingeschlichen haben.

So überwinden Sie den inneren Schweinehund überwinden

Um die eigene Trägheit zu überwinden, helfen klare Ziele, die an einen ganz bestimmten Tag in der Woche und eine konkrete Uhrzeit gekoppelt werden – zum Beispiel: Ich werde jeden Mittwoch um 18.30 Uhr eine halbe Stunde Nordic Walking machen. Droht Ihnen etwas einen Strich durch die Rechnung zu machen, zum Beispiel das Wetter, überlegen Sie sich ein Alternativprogramm: Machen Sie Yoga zu Hause oder gehen Sie ins Fitnessstudio. Tipp: Verabreden Sie sich zum Sport mit einer Freundin, so ist die Motivation größer und kann der innere Schweinehund schneller überwunden werden – schließlich verlässt sich die Freundin auf Ihr Kommen.

Belohnung statt Verzicht

Angenehmes belohnt der Körper mit Glücksgefühlen – nicht umsonst ist der innere Schweinehund bei vielen so groß. Wer diesen überwinden möchte, muss in die Trickkiste greifen und sich für Sport oder eine andere neue Gewohnheit selbst belohnen. Natürlich nicht mit einer Tafel Schokolade. Werfen Sie stattdessen nach jedem Training einen Euro ins Sparschwein und gönnen Sie sich davon nach einiger Zeit etwas Schönes oder nehmen Sie sich vor, Ihre Konfektion um eine Größe zu reduzieren und kaufen Sie sich dann ein neues Kleid, in das Sie vorher nicht hineingepasst haben.

Auch die beiden Schützlinge von Regina Halmich haben übrigens mit dem inneren Schweinehund zu kämpfen. Ob sie es schaffen, ihn zu überwinden, sehen Sie im Video.

Seht euch auch die anderen Teile der "Fit & Schlank mit Regina Halmich"-Reihe an: 

Fit & Schlank mit Regina Halmich (1)

Fit & Schlank mit Regina Halmich (2)

Fit & Schlank mit Regina Halmich (4)