Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Fettarme Rezepte zum Abnehmen

Fettarme Rezepte sind die Basis vieler Diäten. Als Dickmacher und zudem auf Dauer gesundheitsgefährdend gelten vor allem tierische Fette. Welche Gerichte besonders arm an Fett sind, erfahren Sie hier.

05.03.2003 18:00 | 5:43 Min |

Fettarme Rezepte: Deftige Gemüsepfanne mit Garnelen

Für die Gemüsepfanne brauchen Sie Öl, Knoblauch, eine Chilischote und Garnelen, Lauch, Brokkoli und Kohlrabi, Gemüsebrühe, Zartweizen, Salz, Koriander und Mangochutney. Hacken Sie den Knoblauch und die Chilischote klein und braten Sie beides zusammen mit den Garnelen kurz an. Anschließend nehmen Sie die Garnelen aus der Pfanne und stellen sie warm. Geben Sie das klein geschnittene Gemüse zusammen mit dem Zartweizen und Salz in die Pfanne und löschen alles mit Gemüsebrühe ab.

Fettarme Rezepte wie dieses sind häufig schnell zubereitet: Nach etwa 15 Minuten Garzeit ist das leckere Low-Fat-Gericht fertig und kann mit klein gehacktem Koriander garniert und mit Mango-Cutney serviert werden.

Fettarme Rezepte: Süßer Pflaumenquark

Fettarme Rezepte gibt es auch für Naschkatzen: Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Pflaumenquark? Dafür benötigen Sie Pumpernickel, Honig, unbehandelte Orangen, getrocknete und entsteinte Pflaumen sowie Magerquark. Zerbröseln Sie den Pumpernickel und rösten Sie ihn in einer beschichteten Pfanne an, sodass er knusprig wird. Anschließend lassen sie ihn auf Küchenpapier abkühlen.

Schneiden Sie anschließend etwas Schale von der Orange ab, pressen den Saft in ein Gefäß und legen die Trockenpflaumen etwa 15 Minuten zusammen mit Orangenschale und Honig ein. Nun müssen Sie nur noch etwas Magerquark mit Honig verrühren, das Pflaumenkompott darüber geben mit dem Pumpernickel als Topping verzieren.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden