Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Grüne-Smoothies-Rezepte: Gesund abnehmen

Grüne Smoothies unterscheiden sich wesentlich von den roten Smoothies, denn in ihnen enthaltenes Chlorophyll versorgt den Körper mit Sonnenenergie. Grüne-Smoothies-Rezepte zum Abnehmen gibt's hier.

03.07.2013 10:00 | 12:24 Min | © Sat.1

Warum Smoothies so gesund sind

Gegenüber den roten liefern grüne Smoothies jede Menge Chlorophyll und damit reines Sonnenlicht. Ein weiteres Plus: Die Vitalstoffdichte eines grünen Smoothies ist besonders hoch und mit keinem anderen Lebensmittel zu vergleichen. Sie ist die ideale Hautpflege, macht fit und entgiftet den Körper: ein wunderbarer Ersatz für Kaffee und Süßes.

Grüne Smoothies-Rezepte: Abnehmen leicht gemacht

Nicht nur gesund, sondern auch lecker sind die trendigen Shakes. Grünes Gemüse ist hier also Trumpf: Feldsalat, Spinat und für den Geschmack eine Avocado plus Avocadokern, der gesunde Bitterstoffe liefert, Paprikaschoten, Zitronensäure, Bananen, Äpfel – alles, was schmeckt, inklusive Kerne, und kaltes Leitungswasser in den Mixer geben und losmixen. Tipp: Mixen Sie mindestens eine bis anderthalb Minuten, bis auch die Zellwände der Früchte aufgebrochen sind.

Für ein weiteres Rezept benötigen Sie Blattspinat, je eine halbe Banane, Mango und etwas Wasser. Auch hier alle Zutaten in den Mixer geben – fertig ist der grüne Smoothie. Statt Wasser können Sie auch frisch gepressten Orangensaft nehmen und Ihren Frucht-Mix mit Ingwer, Zitronensaft und Vanille würzen – probieren Sie einfach verschiedene Grüne-Smoothies-Rezepte einfach aus und variieren Sie diese.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden