Auto & Technik

Flachbildfernseher im Test

01.12.2011 • 12:00

Immer größer und immer billiger - Flachbildfernseher, die von 3D bis Internet alles können, gibt es heute schon zum absoluten Schnäppchenpreis. Die wichtigsten Fragen zum Thema Fernsehkauf.

Welchen Flachbildfernseher sollte ich kaufen? 

Ein neuer Flachbildfernseher sollte Full-HD-fähig sein, d.h. in der Lage sein, hoch auflösende Bilder zu empfangen. Außerdem müssen die Anschlüsse passen: Der Flachbildfernseher sollte über einen Internetanschluss, aber auch HDMI, USB und einen SCART-Anschluss verfügen, denn nur so können externe Geräte wie z.B. Spielekonsolen angeschlossen werden. Darüber hinaus entscheidet der Empfang, denn was nützt der schickste Flachbildfernseher, wenn er mit den falschen Bildern gefüttert wird. Volles Fernsehprogramm gibt es nur mit digitalem Kabel oder Satellit. 

Wo soll ich den Flachbildfernseher kaufen - im Internet oder Laden?   

Im Internet sind Flachbildfernseher wesentlich günstiger zu bekommen - die Preise weichen hier bis zu 400 Euro von der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers ab. Doch Vorsicht ist geboten: Entscheidet man sich für einen Flachbildfernseher aus dem Internet, sollte man sich im Vorfeld über den Händler informieren, denn schwarze Schafe gibt es im Netz genug. Flachbildfernseher vom Elektronikmarkt sind fast immer teurer und verhandeln bringt in der Regel nichts.