Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Restaurantbewertung im Test

Ekel-Alarm im Restaurant! Wenn das Essen ungenießbar und die Hygiene miserabel ist, sammeln sich im Internet schnelle desaströse Bewertungen über die betroffene Wirtschaft. Doch wie viel Wahrheit steckt in der Online-Restaurantbewertung? Ein Test!

19.06.2012 10:00 | 6:55 Min | © SAT.1

Restaurantbewertung: Stinkendes Essen

„Dreckige Tische“, „geschmackloses Essen“! Die Urteile über das erste Restaurant im Test sind niederschmetternd, die Restaurantbewertung ist dementsprechend im Keller. Stimmungsmache oder Wahrheit? Der Test soll die Wahrheit bringen. Leider wird schnell klar: Die Restaurantbewertung stimmt genau. Das Nudelgericht stinkt, weil die darin verarbeiteten Krabben nicht mehr frisch sind. Das Schnitzel wurde nicht gebraten, sondern frittiert und danach in Rahmsoße ertränkt. Ein Blick in die Küche verrät: Hier ist Nachbesserung dringend nötig. Das Essen ist nicht abgedeckt, der Salat wird nicht kühl gelagert, Schalen sind nicht hygienisch sauber. Doch der Wirt verspricht Besserung! Vielleicht klappt‘s dann auch mit der Restaurantbewertung.

Restaurantbewertung: Schimmelige Karte

Geht man nach Restaurantbewertung Nummer zwei, so dürfte auch die nächste Gaststätte im Test zu wünschen übrig lassen. Die Online-Restaurantbewertung der Gäste: „einfach nur widerlich“ und „an der Grenze des guten Geschmacks“. Der erste Eindruck der Gaststätte ist wenig erbaulich. Hier wurde offensichtlich seit sehr vielen Jahren nichts renoviert oder auch nur verändert. Noch schlimmer: Die Speisekarte ist schimmelig! Auch das Essen bestätigt die schlechte Restaurantbewertung. Der Schinken im Salat liegt in Fetzen, die Pizza ist labberig und fad. Für die Kritik des Tests und aus dem Internet interessiert sich der Wirt nicht. Fazit: Auch diese Restaurantbewertung entspricht exakt der Wahrheit.

Nicht immer stimmt die Restaurantbewertung

Test Nummer drei. Ein Restaurant in der Altstadt wurde mit einer sehr schlechten Restaurantbewertung getadelt. Die Gaststätte sei „einfach nur schlecht“, serviert werde „Tütengemüse aus der Tiefkühltruhe“. Stimmt auch diese Restaurantbewertung? Nein! Das Restaurant macht einen hygienischen, angenehmen Eindruck und auch das Essen schmeckt gut. Diese Restaurantbewertung ist nicht nachvollziehbar. Im Test stellten sich also zwei von drei Kritiken als wahr heraus. Eine Restaurantbewertung kann entsprechend als guter Anhaltspunkt verwendet werden, blind darauf verlassen sollte man sich allerdings nicht.

Mehr zum Thema Auto & Technik

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden