Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Haare glätten und pflegen: Tipps

Sie möchten Ihre Haare glätten, ohne diese zu strapazieren? Dann sollten Sie sich die Anleitung im Sat.1-Ratgeber nicht entgehen lassen. Wie Sie das Glätteeisen richtig bedienen, erfahren Sie hier.

28.03.2003 09:00 | 4:00 Min |

Haare glätten: Eine Anleitung

Natürlich gibt es unterschiedliche Methoden, wenn Sie Ihre Haare glätten möchten. Das Glätteeisen erzielt allerdings die vielversprechendsten Ergebnisse, um ultraglattes Haar zu erzielen, auch als „Sleek Look“ bekannt. Ob Dauerwelle, krauses Haar oder leichte Wellen, mithilfe des Eisens können selbst die störrischsten Haare in eine glatte Mähne verwandelt werden. Bevor Sie Ihre Haarpracht allerdings mit dem Glätteeisen angehen, sollten Sie einige Dinge beachten, um diese nicht zu schädigen. Welche Struktur haben Ihre Haare? Gesundes Haar kann ruhig öfter geglättet werden. Ist ihr Haar hingegen eher poröser Natur, sollten Sie von der Glättetechnik mit dem Eisen die Finger lassen, da durch die hohen Temperaturen Haarbruch droht.

Haare vor Hitze schützen

Schützen Sie Ihr Haar vor dem Glätten am besten mit speziellen Produkten vor der Hitze. Die Produktpalette reicht von Sprays über Fluids bis hin zum Mousse. Den Haarmitteln gemein ist, dass sie eine Barriere zwischen dem Haar und dem Glätteeisen bilden, sodass die Temperatur im Haar nicht zu hoch werden kann.

Haare glätten: Strähne für Strähne

Um ein optimales Glätteergebnis zu erzielen, sollten Sie Ihre Haare zunächst in einzelne Partien teilen. Beginnen Sie mit dem Unterhaar, als Letztes ist das Deckhaar an der Reihe. Je dünner die Strähnen dabei sind, desto feiner ist das Ergebnis. Achten Sie darauf, dass die Temperatur des Glätteeisens 200 Grad Celsius nicht übersteigt. Von einem Glätteeisen mit Metall-Platten sollten Sie besser die Finger lassen, besser sind solche mit Teflon- oder Keramikbeschichtung.

Übrigens: Mit einem Glätteeisen können Sie sich auch ganz einfach Locken machen – es kommt nur auf den richtigen Schwung beim Glätten an.

Mehr zum Thema Beauty & Wellness

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden