- Bildquelle: dpa © dpa

Großer Wurf für Aldi Süd

Jette Joop designt Kleidung für Aldi. Das ließ die Designerin die Hamburger Morgenpost wissen. „Blue Motion“ nennt sich die Kollektion, die unter anderem Hosen, Taschen, Schals und Schuhe umfasst. Doch obwohl Aldi Süd die namhafte Designerin engagierte, werden sich die Designerstücke preislich zwischen 7,99 und 19,99 Euro bewegen.

Massenproduktion

Diese günstigen Preise sind möglich, da Aldi Süd die Designerware in großen Mengen anfertigen lässt. Immerhin hat die Kette knapp 2.000 Filialen in Deutschland zu beliefern. Jette Joop betont jedoch, dass der Preis nicht auf Kosten der Qualität gehe. Außerdem ist der Tochter des Stardesigners Wolfgang Joop wichtig, dass die Kleidung alltagstauglich ist.

Jette Joop ist selbst Kundin

Was viele sicher überraschen wird: Jette Joop ist selbst Kundin bei Aldi. Besonders die Süßigkeiten haben es ihr angetan: „Fruchtgummis, Nüsse, Milch und Lakritze, die liebe ich.“ Doch selbst ein Schal gehörte mal zu ihrem Einkauf. Wer einen ersten Blick auf ihre Aldi-Kollektion werfen möchte, sollte am 5. April in der Filiale in der Düsseldorfer Königsallee vorbeischauen. Wie es sich für Designerkleidung gehört, gibt es dann eine Laufsteg-Show.

Angeber-Fact: 2014 lag das Nettoeinkommen bei einem Viertel der Aldi-Kunden zwischen 1.000 und 1.500 Euro. Vor allem für diese Kunden ist die günstige Designerkleidung gedacht.

Die neuesten Mode News

Noch mehr zum Thema Mode

Aktuelle Beiträge zum Thema Mode