- Bildquelle: dpa © dpa

Die sieben Formen purer Weiblichkeit

Viele Frauen gehen von Dessous-Laden zu Dessous-Laden, um den idealen BH für sich zu finden. Und dabei verlassen sie das Geschäft nicht selten, ohne fündig geworden zu sein – frustrierend! „Mein Busen passt einfach in kein Körbchen“ ist der typische Gedanke, der ihnen dabei durch den Kopf geht. Tatsächlich liegt die Schwierigkeit darin, dass jede Frau einen anderen Vorbau hat.

Aus diesem Grund hat sich die amerikanische Dessous-Marke „Third Love“ vorgenommen, die weiblichen Formen zu entschlüsseln. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis: Es gibt sieben Varianten – und für jede Frau den perfekten BH!

Die Galia-Melone

Beschreibung: Anhand verschiedener Melonenarten werden die Formen hervorgehoben. Die Galia-Melone beschreibt Brüste, zwischen denen eine große Lücke besteht. Sie ist etwa drei Finger breit. Die äußeren Rundungen der Brust sind fülliger, die Innenseiten relativ. Die Brustwarzen zeigen nach vorne.

Der perfekte BH: Für Frauen mit einem solchen Busen ist der „Deep Plunge“-BH ideal. Er hat eine tiefe Rundung an der Mitte, die Seiten sind ausgepolstert. So drückt er die äußeren Rundungen schonend nach vorn – und das Dekolleté ist perfekt.

Die Futoro-Melone

Beschreibung: Diese Busenform passt zu einem athletischen Körper. Die Brüste sind klein und oben breiter als unten.

Der perfekte BH: Ihr erkennt euch wieder? Dann könnt ihr ohne Probleme mit einem Push-up-BH etwas Fülle dazuschummeln. Dabei sollte die Polsterung jedoch an der Unterseite der Brust liegen. Ebenfalls gut geeignet sind Triangel-BHs mit einem aufwendigen Rand – das lässt den Busen runder wirken.

Die Kirkagac-Melone

Beschreibung: Die Brüste sind unten breiter und voluminöser als oben. Diese Beschreibung trifft oft auf Frauen mit üppiger Oberweite zu.

Der perfekte BH: Ein solcher Busen braucht etwas Unterstützung – sprich einen BH, der das Gewebe schützt und die Brust hübsch formt. Ein Sport-BH oder ein sogenannter Minimizer ist ideal.

Die Charentais-Melone

Beschreibung: Bei dieser Busenform zeigen die Brustwarzen in entgegengesetzte Richtungen. Die Form ist eher spitz.

Der perfekte BH: Hier ist wichtig, ein gepolstertes Körbchen zu wählen – idealerweise mit verstärkten Seitenteilen. Ob Push-up oder klassischer T-Shirt-BH ist gleich. Ihr bestimmt, wie üppig euer Dekolleté aussehen soll.

Die Wassermelone

Beschreibung: Diese Brust ist kugelrund. Oben und unten hat sie das gleiche Volumen, sie ist prall und liegt straff am Körper.

Der perfekte BH: Eigentlich braucht dieser Busen gar keinen BH – er sitzt schon ideal. Für ein hübsches Dekolleté könnt ihr jedoch einen schönen Plunge-BH mit V-förmigem Ausschnitt wählen.

Die Cantaloupe-Melone

Beschreibung: Die eine Brust ist größer als die andere? Keine Sorge, das ist bei ganz vielen Frauen so.

Der perfekte BH: Ein BH mit einer herausnehmbaren Füllung ist für Frauen mit ungleichem Busen ideal. Bei der größeren entnehmt ihr einfach das Kissen oder gleicht mit einer anderen Polsterung aus.

Die Honigmelone

Beschreibung: Sinnlich und rund – herzlichen Glückwunsch, ihr habt den perfekten Busen. Er ist oben etwas üppiger und breiter als unten.

Der perfekte BH: Eure Brüste sehen einfach in jedem BH bombig aus. Je nachdem, wie üppig die Oberweite ist, könnt ihr einen klassischen Bügel-BH tragen oder aber mit einem sinnlichen Balconette-Modell euren Schatz verführen.

Angeber-Fact: Bei 40 Prozent der Frauen ist eine Brust größer als die andere.

Die neuesten Mode News

Noch mehr zum Thema Mode

Aktuelle Beiträge zum Thema Mode