- Bildquelle: Youtube_EricKlarenbeek © Youtube_EricKlarenbeek

Unkonventionelle Idee

Für Ohren gibt es Ringe, wieso also nicht auch ein Schmuckstück für die Augen? Das dachte sich der Designer Eric Klarenbeek und entdeckte so vielleicht eine echte Marktlücke. Dass sich das empfindliche Sehorgan weder für Piercings noch Ketten eignet, störte den kreativen Kopf nicht. Er fand dennoch einen Weg, dem Auge etwas Glamour einzuhauchen.

Kontaktlinse wird zum It-Piece

Für seinen besonderen Augapfelschmuck verwendet Eric Klarenbeek einfach Kontaktlinsen: An den feinen Linsen befestigt er mit speziellem Garn, das sonst auch in der Medizin zum Einsatz kommt, kleine Kristallsteine. Die modebewusste Frau muss sich also lediglich die Kontaktlinsen einsetzen und kann sich dann über ein paar aus dem Auge hängende Edelsteine freuen.

(K)eine neue Idee

Kontaktlinsen werden längst nicht mehr ausschließlich als Ersatz für eine Brille verwendet. Um bei der Augenfarbe zu schummeln oder diese zu intensivieren, greift so manch einer jetzt bereits zu der Sehhilfe als Accessoire. Die Ergänzung durch Schmucksteine ist hingegen ein echtes Novum. Ob sich dieser Trend durchsetzen kann? Wir sind gespannt!

Angeber-Fact: Menschen mit Sehschwäche tragen in der Regel lieber eine Brille. Während 23,74 Millionen Deutsche zum Gestell als Sehhilfe greifen, verwenden nur 3,07 Millionen Kontaktlinsen.

Die neuesten Mode News

Noch mehr zum Thema Mode

Aktuelle Beiträge zum Thema Mode