Beauty & Wellness

Leinenhosen: Lässige Sommerbegleiter

19.06.2000 • 10:00

Vor allem an heißen Tagen, weiß Frau einfach nicht, was sie anziehen soll. Die Lösung: Leinenhosen! Wie Sie die luftige Hose am besten tragen, erfahren Sie im SAT.1-Ratgeber.

Bequemer Allrounder

Leinenhosen sind aus Leinengewebe gefertigt. Früher wurde der Stoff zum Bespannen von Leinwänden verwendet oder zu Bettwäsche verarbeitet. Heute feiert das Material sein Comeback durch Leinenhosen, die vor allem an warmen Sommertagen zum Einsatz kommen. Neben den robusten Chino-Hosen haben sich die Leinenhosen als luftige Sommerhosen etabliert. Der Leinenstoff ist besonders luftdurchlässig; der Schnitt an Hüfte und Oberschenkel weit und meistens gerade geschnitten. 

Leinenhosen – das Stylingwunder

Leinenhosen sind kleine Kombinationswunder. Tragen Sie zu einer Dreiviertel-Hose beispielsweise Sandalen oder Ballerinas. Aber auch schlichte Peeptoes können zu Leinhosen toll aussehen. Wählen Sie für den Büroalltag die lange Variante in Marineblau oder Schwarz. Dazu können Sie schicke Pumps oder flache Loafers kombinieren. Da die Sommerhose weit geschnitten ist, sollten Sie obenrum etwas Engeres tragen. Entscheiden Sie sich für ein schmales Top oder eine Bluse. Auch mit einer farbenfrohen Tunika können Leinenhosen veredelt werden.

Vorteile von Leinenhosen

Da die lässigen Sommerhosen meist einen Gummizug oder Bänder zum Regulieren besitzen, ist sie auch für Leute mit kleinen Problemzonen oder für Schwangere bestens geeignet. Sie kann mit vielen Kleidungsstücken kombiniert werden und lässt Sie im Sommer nicht schwitzen. Durch ihren weiten Schnitt überlebt die Leinenhose auch sportliche Aktivitäten und ist durch ihre Vielseitigkeit mittlerweile in vielen Garderoben zuhause.

Hose mit wenig Nachteilen

Leinenhosen können nur wenig Nachteile vorweisen. Achten Sie dennoch auf die Länge der Hose und probieren Sie sie vorher in einem Geschäft an. Nicht zu jeder Figur passt eine sommerliche Dreiviertel-Hose. Beim Kombinieren sollten Sie sicherstellen, dass Sie zu einer weiten Leinenhose kein weites Oberteil tragen. Das kann unvorteilhaft wirken und Sie möglicherweise fülliger machen, als Sie sind!