Ratgeber

Playlist

Ratgeber

UV-Nagellack: Shellac besser als normaler Nagellack?

Viele Frauen lackieren sich ihre Fingernägel. Nach nur wenigen Tagen dann die Enttäuschung: Der Lack splittert ab. UV-Nagellack hingegen soll laut Herstellerangaben zwei Wochen halten. Stimmt das?

11.11.2011 09:00 | 6:10 Min | © SAT.1

UV-Nagellack vs. herkömmlicher Nagellack

Herkömmlicher Nagellack soll vier Tage halten, versprechen die meisten Hersteller. Die Realität sieht oftmals anders aus: Trotz Unterlack und Überlack zum Schutz der Farbschicht blättert diese nach dem ersten Malheur – beispielsweise beim Aufheben eines Gegenstandes von der rauen Bodenoberfläche – ab. Nicht immer ist Zeit vorhanden, um den Lack wieder ab- und neu aufzutragen – manchmal fehlt außerdem schlichtweg die Lust.

UV-Nagellack soll nun einen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichem Lack besitzen: Er kombiniert die positiven Eigenschaften von UV-Gel und Lack miteinander und härtet unter UV-Licht aus, wodurch er zwischen zwei und drei Wochen hält, ohne zu zerkratzen. Julia hat den sogenannten Shellac für Sat.1 getestet und tatsächlich – der Nagellack hält, was er verspricht. Trotz vielfältiger Belastungen hat sie auch nach zwei Wochen noch glänzend schöne Nägel.

Shellac anwenden: So geht‘s

Das Auftragen des UV-Lacks ist nicht sehr schwer. Sie können entweder selbst Hand anlegen oder sich im Nagelstudio verwöhnen lassen. Für die Selbstanwendung wird neben dem speziellen Lack lediglich eine UV-Lampe benötigt. Bevor Sie die Farbe auftragen, sollten Sie Ihre Hände pflegen, indem Sie Ihre Nagelhaut entfernen und Ihre Nägel entfetten.

Nun können Sie Ihre Fingernägel lackieren: Um eine glatte Oberfläche zu erzeugen, sollte zunächst ein Unterlack aufgetragen werden. Erst wenn diese Unterschicht trocken ist, lackieren Sie mit dem UV-Nagellack. Halten Sie Ihre Nägel anschließend unter das UV-Licht, damit der Shellac aushärtet. Wiederholen Sie den Vorgang, um ein farbintensives Ergebnis zu erhalten. Mit einem finalen Überlack sorgen Sie für Extra-Glanz und Lebensdauer.

Mehr zum Thema Beauty & Wellness

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden