#Wenn der Ausflug zum Albtraum wird

Es ist ein ganz normaler Tag. Eine Mutter entschied sich, mit ihrem dreijährigen Sohn die Bücherei zu besuchen. Und dann ging plötzlich alles ganz schnell: Ein unaufmerksamer Moment und ihr Junge war nicht mehr auffindbar. Panisch alarmierte sie die Polizei , die sofort eine Fahndung rausschickte.

#Was wäre wenn?

Der Mutter gingen die schlimmsten Gedanken durch den Kopf. Was ist, wenn sie ihren geliebten Sohnemann nie wieder sieht? Was, wenn die Polizei mit traurigen Nachrichten vor ihrer Tür steht? Vorstellungen, die eine Mutter in den Wahnsinn treiben.

#Ein Busfahrer wird zum Helden

Doch was wenige Zeit später passierte, ist einfach unglaublich. Als ein Mann mit hochgezogener Kapuze gemeinsam mit einem weinenden Jungen an der Hand den Bus betrat, wurde der Busfahrer Tim Watson hellhörig. Wenige Zeit vorher hatte er von dem Kidnapping gehört und die Beschreibungen passten auf die neuen Fahrgäste. Doch wie konnte er den Jungen nun befreien, ohne ihn in Gefahr zu bringen?

#Eine heikle Rettungsaktion

Tim Watson stand vor einer wichtigen Entscheidung: Wie kann er den Jungen retten? Und dann kam ihm die geniale Idee. Er stoppte den Bus und machte eine Durchsage. Er behauptete, dass jemand seinen Rucksack verloren habe und bat alle Insassen, danach zu suchen. Als er sich selbst auf die Suche machte und alle anderen beschäftigt waren, alarmierte er die Polizei. Und die wartete schließlich an der nächsten Bushaltestelle, um den Kidnapper zu stellen.

#Watson kann es kaum glauben

Watsons Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmte, sollte sich bewahrheiten. Sein Instinkt hat ihm genau das richtige gesagt – und so konnte der Junge ohne Schaden gerettet werden. Nachdem er sich gesammelt hatte, berichtet er den Reportern ganz selbstlos: „Das hätte mein Kind sein können. Ich habe getan, was jeder Vater tun würde.” Und trotzdem ist er ein wahrer Held!

Angeber-Fact: Einer Studie der Versicherungsgesellschaft Hiscox zufolge, belegt Deutschland im internationalen Kidnapping-Ranking den dritten Platz. Nur in China und Frankreich kommt es noch öfter zu Entführungen. 

Die neuesten Artikel im Kinder-Ratgeber

Alles zum Thema Kinder

Noch mehr Artikel über Kinder

Kinder-Ratgeber: Die besten Videos