Finanzen & Recht

Nackt im Garten

24.08.2009 • 05:30

Mein Garten, mein Reich: Hier darf man tun und lassen, was immer einem beliebt. Oder nicht? Wir verraten, ob ihr euren Garten gestalten dürft, ganz so, wie er euch am besten gefällt und ob ihr euch nackt im Garten sonnen dürft.

Garten gestalten nach Lust und Laune

Pinke Gartenzwerge und bunte Girlanden – habe ich tatsächlich freie Hand und darf Balkon und Garten gestalten, wie ich möchte? Ja. So lang vom eigenen Garten keine Gefahr ausgeht sind geschmacklose Deko und verwildertes Grün problemlos erlaubt. Erst wenn die Gestaltung erkennbar den Nachbarn provozieren soll, wird es kniffelig. Dann ist nämlich eine Beseitigungsklage möglich, allerdings muss der Nachbar erst einmal nachweisen, dass man auf diese Weise seinen Garten gestalten möchte, um ihn zu ärgern.

Ohne Probleme nackt im Garten

Sonnen ohne Hüllen im eigenen Garten – ist das ein Problem? Da Balkon und Garten Teil der Wohnung sind, darf man sich auch nackt im Garten sonnen. Allerdings darf das Grundstück nicht öffentlich einsehbar sein. Ein eingegrenzter Personenkreis, also zum Beispiel die nächsten Nachbarn, sind von diesem öffentlichen Charakter allerdings ausgenommen. Wenn sie einen nicht nackt im Garten sehen möchten, müssen sie eben in eine andere Richtung schauen.

mehr anzeigen