Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Das Immunsystem stärken

Überall lauern Erkältungsviren. Damit die uns nichts anhaben können, ist es wichtig, unser Immunsystem zu stärken. Deshalb ist eine gesunde Ernährung im Winter besonders wichtig. Die Gesundheitsreporterin gibt Tipps, welche Lebensmittel helfen, im Winter gesund zu bleiben.

10.02.2012 05:45 | 5:09 Min | © SAT.1

Vitamin C für das Immunsystem

Ist Vitamin C wirklich die Wunderwaffe für die Erkältungszeit? Vitamine und Mineralstoffe sind essenzielle Nährstoffe. Sie stärken unsere Verteidigung gegen Krankheitserreger, also unser Immunsystem. Da unser Körper sie nicht selbst herstellen kann, müssen wir sie über unsere Nahrung aufnehmen. In vielen Obst- und Gemüsesorten sind sie aber enthalten.

Eine ausgewogene Ernährung hilft dem Immunsystem

Vitamin C und E, Beta-Carotin, Zink und Eisen - diese Nährstoffe sind für eine gesunde, ausgewogene Ernährung wichtig. Sie sind im Saisongemüse enthalten. Kohlsorten wie Grünkohl und Kohl sind ideal für den Winter. Man sollte täglich drei Hände voll Gemüse und zwei Hände voll Obst essen. Doch zu einer ausgewogenen, Ernährung gehören auch Vollkorngetreide, Nüsse, Fleisch- und Milchprodukte. Mit einer guten Mischung kann man das eigene Immunsystem für den Winter fit machen.

Weiter Tipps für das Immunsystem

Auch eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist für das Immunsystem wichtig. Selbstgemachter Ingwertee ist ein sehr gesundes Wintergetränk. Außerdem ist zu wenig Schlaf und zu trockene und heiße Luft im Schlafzimmer ungesund. Eine halbe Stunde Sport am Tag oder ein ordentlicher Spaziergang gibt unserem Immunsystem einen extra Kick. Das Tageslicht ist ebenfalls wichtig für das Abwehrsystem, weil die Haut nur so Vitamin D bilden kann.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden