Teilen
Merken
Gesundheit

So stärken Sie Ihr Immunsystem

31.10.2016 • 13:00

Wegen der erhöhten Erkältungsgefahr ist es besonders wichtig, sein Immunsystem im Herbst und Winter zu stärken.

Wem kommt das bekannt vor? Im Büro macht eine Erkältung die Runde und ehe man bis drei zählen kann, liegt man mit einem dicken Schnupfen im Bett. Im Gegensatz zum immer gesunden Kollegen, den scheinbar überhaupt nichts umhauen kann.

Es scheint einfach Menschen zu geben, die nie krank werden. Haben sie ein spezielles Geheimnis? Oder einfach ein unverwüstliches Immunsystem?

Ein besonderes Geheimnis haben sie mit Sicherheit nicht. Davon, dass ihr Immunsystem gut in Schuss ist, kann man aber ausgehen. Wahrscheinlich machen sie instinktiv einige Dinge richtig, die ihre Abwehrkräfte wirkungsvoll unterstützen. Und das ist, ehrlich gesagt, gar nicht so schwer.

Sagt Bakterien den Kampf an

Eine sehr einfache – aber dennoch unglaublich effektive – Maßnahme ist regelmäßiges Händewaschen. Dadurch wird Bakterien der Garaus gemacht, die für die lästigen Erkältungen verantwortlich sind. Damit ist schon mal viel erreicht im Kampf gegen den drohenden Schnupfen.

Ein weiterer, sehr nützlicher Tipp ist das regelmäßige Benutzen einer Nasendusche. Für viele sicherlich gewöhnungsbedürftig, aber sehr wirkungsvoll gegen Erkältungen.

Morgens und abends mit Salzwasser die Nase durchspülen und jegliche Bakterien haben keine Chance, sich irgendwo festzusetzen.

Raucher haben es schwerer

Eine Tatsache, die die Raucher unter Euch interessieren dürfte: Rauchen schwächt das Immunsystem erheblich.

Abgesehen davon, dass es sowieso gesundheitsschädigend ist, macht es auch den Weg frei für grippale Infekte.

Aber keine Sorge: die Abwehrkräfte auf Trab zu bringen, ist kein Ding der Unmöglichkeit. Wir haben in diesem Video einige zusätzliche Tipps zusammengestellt, die jedes Immunsystem auf Vordermann bringen. Damit gehört Ihr in Zukunft auch zu den Leuten, die jeder Erkältung trotzen und von nichts aus der Bahn geworfen werden können.