Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Kürbisauflauf: Nicht nur zu Halloween eine leckere Idee

Es muss nicht immer das Kürbissuppe-Rezept sein! Das Gemüse lässt sich vielseitig verarbeiten, beispielsweise zu einem Kürbisauflauf. Dieses Kürbis-Rezept dürfte sogar Kürbismuffeln schmecken.

16.10.2013 10:00 | 4:37 Min | © Sat.1

Leckerer Kürbisauflauf mit Hackfleisch: So geht’s!

Folgende Zutaten benötigen Sie für den leckeren Kürbis-Hackfleisch-Auflauf aus dem Video:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 250 Gramm Hackfleisch
  • 100 Gramm Couscous
  • 300 Gramm Frischkäse
  • 150 Gramm Blattspinat (TK)
  • 100 Milliliter Sahne
  • 100 Gramm Schafskäse
  • 100 Gramm Gouda
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl, Cumin, Zimt, Chili
  • Meersalz, Pfeffer, Zucker, Muskat

Kürbisauflauf: Die Zubereitung

Die Zubereitung des Kürbisauflaufs ist ein wenig aufwändiger, doch die Mühe lohnt sich. Vegetarier können den Kürbis-Hackfleisch-Auflauf übrigens als fleischlose Variante ohne Hackfleisch zubereiten. Auch in der vegetarischen Variante ist der Kürbisauflauf richtig lecker.

  • Den Kürbis halbieren, aushöhlen, in Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl und Meersalz vermengen und auf Backpapier im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad etwa 10 bis 15 Minuten vorbacken.
  • Paprika und Zwiebel würfeln und mit dem Hackfleisch und der gehackten Knoblauchzehe in Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Couscous mit etwas Cumin, Salz, Chilipulver und Zimt würzen, mit kochendem Wasser übergießen und fünf Minuten quellen lassen.
  • Sahne mit dem Frischkäse verrühren, mit Salz und Muskat abschmecken und mit dem aufgetauten Spinat vermengen.
  • Die Zutaten in der Reihenfolge Kürbis, Couscous, Hackfleisch, Spinatcreme, Kürbis, Käse in eine Auflaufform schichten und den Kürbisauflauf bei 200 Grad Celsius 20 Minuten backen.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden