- Bildquelle: Fotolia - InnovatedCaptures © Fotolia - InnovatedCaptures

#Toilette

Wenn einen die Lust packt, dann bleibt keine Zeit für Kerzenlicht, Kuschelmusik und anderen romantischen Schnickschnack. Wer darauf gut und gerne verzichten kann und den Partner sofort vernaschen will, der findet auf der öffentlichen Toilette sein Glück. Aber Vorsicht: Auch wenn hier nur ein dirty Quickie drin ist, solltet ihr auf die Hygiene achten. Man weiß ja nie, wer vor euch schon auf die gleiche Idee gekommen ist.

#Fahrstuhl

Zeit für lange Vorspiele gibt es auch im Fahrstuhl nicht. Anders als in der Toilette ist die Chance, erwischt zu werden, hier jedoch wesentlich höher – aber gerade das macht ja schließlich den Reiz aus.

Selbst wenn ihr die Fahrt nach unten nehmt, hier kommt ihr garantiert zum Höhepunkt!

#Umkleidekabine

Es gibt wohl nichts, was Mann mehr hasst, als mit der Liebsten shoppen zu gehen. Warum also dann nicht wenigstens das Schöne mit dem Nützlichen verbinden – und zwar in der Umkleidekabine. Die ist ja schließlich dafür gemacht, sich seiner Sachen zu entledigen, oder? Doch Vorsicht: Lasst euch dabei lieber nicht erwischen…

#Waschmaschine

Wäschewaschen ist unsexy? Nicht, wenn sich die Frau auf die Waschmaschine setzt und er sie während des Schleudergangs aus dem Stand verwöhnt. Wer braucht da noch kostspielige vibrierende Sextoys ?

#Dusche

Feuchtigkeit ist ein wichtiger Bestandteil beim Sex. Da liegt es doch nahe, gleich unter die Dusche zu hüpfen und für einen feucht-fröhlichen Spaß zu sorgen. Damit das Stelldichein aber nicht im Krankenhaus landet, solltet ihr die Rutschgefahr immer im Hinterkopf behalten.

Angeber-Fact: Ein Liebesspiel an öffentlichen Plätzen ist zwar aufregend, jedoch auch sehr riskant. Sexuelle Handlungen, an denen sich anderen Menschen stören, können als „Belästigung der Allgemeinheit“ mit Geldbußen in Höhe von bis zu 1.000 Euro geahndet werden.