- Bildquelle: Reddit_mentosfresh © Reddit_mentosfresh

Freunde helfen beim Umzug

Eigentlich sollte es ein ganz gewöhnlicher Umzug werden: Eine Frau, deren Name unbekannt ist, lud einige Freunde ein, ihr beim Schleppen unter die Arme zu greifen. Irgendwann sollte auch die Matratze aus der Wohnung geschafft werden – doch dabei fiel den Kumpels etwas Merkwürdiges am Schaumstoff auf.

Verdächtige Spuren

Gleich mehrere penisförmige Abdrücke zierten die Matratze. Allem Anschein nach lagerte die Besitzerin ein ganzes Arsenal an Sexspielzeugen, vorzugsweise Dildos , unter ihrem Bett. Doch mit der Enthüllung ihres sexuellen Faibles sollte die Schmach für die Frau erst beginnen.

Internet lacht über Matratzen-Foto

Ein Freund fotografierte die Matratze und lud den Schnappschuss daraufhin auf dem File-Sharing-Portal Imgur hoch. „Ratet mal, was darunter gelagert war?”, so die rhetorische Frage unter dem Bild. Ein User hat auch gleich die Antwort parat: „Jede Menge einsame Nächte.”

Angeber-Fact: Auch wenn das Foto peinlich ist, wirklich außergewöhnlich ist die Vorliebe der Frau nicht. Wie eine Onlinebefragung ergab, besitzen 34,2 Prozent aller Deutschen ein Sexspielzeug. 14,8 Prozent spielen immerhin mit dem Gedanken, sich eins anzuschaffen.