Oktoberfest 2017

2017 findet die Münchner Wiesn vom 16. September bis 3. Oktober statt. 

Vom 16. September bis 3. Oktober 2017

Das Oktoberfest in München ist das größte Volksfest der Welt. Jahr für Jahr strömen mehrere Millionen Besucher auf die Wiesn in der bayerischen Metropole, wenn es wieder heißt: O'zapft is!

Oktoberfest: Die geschichtsträchtige Wiesn-Gaudi

Das Oktoberfest in München blickt heute auf eine mehr als 200-jährige Geschichte zurück. Am 17. Oktober 1810 fand das erste Oktoberfest anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese statt. Die Münchner Theresienwiese, welche den Rahmen für das damalige Fest bildete, ist auch heute noch der Platz, auf dem gefeiert wird. Allerdings ein wenig anders als früher: Jedes Jahr reihen sich Dutzende Festzelte und Fahrgeschäfte aneinander – a echte Wiesn-Gaudi! Mittlerweile ist das Oktoberfest das beliebteste Volksfest Deutschlands und weltweit das größte dieser Art. Jährlich besuchen mehr als sechs Millionen Menschen das feuchtfröhliche Fest.

Bier, Weißwurst und Trachten

Vorherrschendes Element ist das Oktoberfestbier. Dieses wird von einigen Münchner Brauereien speziell für das Oktoberfest gebraut. Neben Biergenuss und Festzelt-Gaudi gibt es natürlich alles, was zu einem guten Volksfest dazugehört: darunter traditionelles Oktoberfest-Essen und bayrische Klassiker wie Weißwürste, Leberkäse, Brezn sowie Fahrgeschäfte und Kirmesunterhaltung.

Die Oktoberfest-Besucher halten sich während der Wiesn an eine bayrisch-traditionelle Kleiderordnung. Trachtenmode ist ein Muss auf der Theresienwiese. Nur in Dirndl, Lederhose und Co. lassen sich die Höhepunkte des Festes auf bayerische Art und Weise genießen. Zu den wichtigsten Punkten auf der Festagenda gehören der Einzug der Brauereien und Festwirte, der Fassanstich durch den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt sowie der Trachten- und Schützenzug.

Alles zum Oktoberfest 2017