Clip

Der Video-Ratgeber auf SAT1.de

Eine Maß Bier ist nicht immer eine ganze Maß

Für eine Maß Bier zahlen Sie im Biergarten um die sieben Euro. Nicht wenig, aber dafür bekommen Sie auch einen ganzen Liter Bier. Denken Sie ...

Bierkrug trägt jedes Jahr ein anderes Motiv

So wird das Bier im Festzelt getrunken. Sammler kaufen sich aber jedes Jahr a...
So wird das Bier im Festzelt getrunken. Sammler kaufen sich aber jedes Jahr außerdem den aktuellen Oktoberfest-Bierkrug. 2015 ist nur Schrift drauf und kein historisches Motiv. © Jrgen Flchle - Fotolia

Seit dem Jahr 1978 gibt es jedes Jahr einen neuen Ein-Liter-Bierkrug beziehungsweise ein neues Motiv, das die Maß Bier ziert. Neben dem normalen Wiesnkrug gibt es seit 1987 auch stets einen Oktoberfestkrug mit graviertem Zinndeckel. Die Preise für den Bierkrug haben sich im Laufe der Jahre verändert, sind hin und wieder angestiegen. Der aktuelle Wirtekrug kostet – wie auch in den vergangenen beiden Jahren – im Oktoberfest-Shop 15 Euro. Die schließbare Variante mit Zinndeckel 31 Euro. Der Sammlerwert für die lückenlose Serie aller bisher auf dem Oktoberfest ausgegebenen Krüge liegt übrigens bei rund 2.500 Euro.

Bunte Typographie ziert den Oktoberfest-Bierkrug 2015

In den vergangenen Jahren trug der Wirtekrug stets ein historisches Motiv. Zum Oktoberfest 2014 tranken die Oktoberfest-Besucher ihr Oktoberfestbier aus einem Krug mit dem Konterfei eines echten Münchner Urgesteins: dem Steyrer Hans. Der einstige Wiesenwirt ist eine bayerische Legende. Er machte sich einen Namen als umtriebiger Münchner Gastronom.

Dieses Jahr hingegen ziert ein anderes Motiv den beliebten Wiesn-Humpen. Zu sehen sein wird auf dem Oktoberfest-Bierkrug 2015 ein bunter Krug, der aus den einzelnen Buchstaben des Wortes 'Oktoberfest' geformt ist – und eine Schaumkrone trägt. Das Motiv passt wie der Gerstensaft zum Oktoberfest und siegte im Design-Wettbewerb vor der Darstellung einer Wiesn-Bedienung mit mehr als 20 Bierkrügen im Arm.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus