Teilen
Merken
Ratgeber

Hasenkostüm und Hasen-Make-up für Ostern

31.03.2010 • 05:30

Möchten Sie mit der ganzen Familie Ostern feiern, darf der Osterhase nicht fehlen. Entweder Sie basteln sich selbst ein Hasenkostüm, genauer ein Osterhasenkostüm – die günstige Variante – oder engagieren für die Showeinlage einen Alleinunterhalter. Low-Budget? Dann hier ein paar Tipps für Verkleidung und Schminke.

Material für das Osterhasenkostüm

Der Alleinunterhalter Manni alias Ingsen van Knudsen macht es vor: Ein Osterhase braucht lange Ohren und einen flauschigen Stummelschwanz. Ein Hasenschwänzchen können Sie aus Watte formen und mit Nadel und Faden am Hinterteil befestigen. Hasenzähne zum Aufstecken bekommen Sie in einer gut sortierten Scherzartikelabteilung. Als Basis tragen Sie am besten ein enganliegendes Kleid oder Leggings und ein langärmeliges Top in Braun, Beige oder Grau.

Ziehen Sie dem Osterhasen die Ohren lang

Um das Hasenkostüm zu vervollständigen, sollten Sie lange Hasenohren aus Pappe basteln. Malen Sie länglich-ovale Formen auf weißen oder rosafarbenen Karton, schneiden Sie diese aus und legen Sie sie auf braunen Karton. Mit einigen Zentimetern Randzugabe malen Sie nun die Konturen nach. Kleben Sie die hellen auf die dunkeln Teile und befestigen Sie die Ohren mit einer Heißklebepistole an einem Haarreif.

Statt selber machen: Hasenkostüm kaufen

Wer partout keine Zeit hat, ein Osterhasenkostüm selber zu machen, kann natürlich shoppen gehen – online oder im Geschäft. In Faschingsläden und im Internet gibt es jede Menge Auswahl in Sachen Osterverkleidung. Besonders authentisch: Ganzkörper-Bunny-Kostüme in Braun oder Weiß. Allerdings sind Sie hier mit Minimum 20 Euro dabei. Oder aber gehen Sie als sexy Osterhase. Hasen-Sets in Schwarz, Weiß und Pink gibt es schon für unter zehn Euro. Zum schwarzen Body oder kleinen Schwarzen ein echter Hingucker. Wenn schon nicht selfmade, dann ist passendes Hasen-Make-up aber Pflicht.

Hase schminken: Tipps fürs Hasen-Make-up

Das Osterhasenkostüm sitzt. Mit Faschingsschminke können Sie dem Look nun noch den letzten Schliff verleihen. Cremen Sie Ihr Gesicht zunächst gut ein und grundieren Sie es dann mit weißer Schminke. Auf die Nasenspitze kommt eine rosafarbene Raute. In der gleichen Farbe können Sie Wangen und Augenlider färben. Zwischen Nase und Mund werden mit schwarzem Kajal einige Punkte aufgetupft und lange Schnurrbarthaare aufgemalt. Wer seine Rolle als Osterhase gut spielen will, sollte während der Show lispeln und natürlich Ostereier verteilen – für Kinder wie für Erwachsene ein großer Spaß.