Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Osterbrunch: Kalorienarme Rezepte

Ein gesunder Osterbrunch schmeckt fade? Von wegen! Gesunde Rezepte und Lebensmittel sind wichtige Voraussetzungen für einen schmackhaften und gesunden Brunch, der keine Wünsche offen lässt.

26.03.2013 10:00 | 3:29 Min | © Sat.1

Osterbrunch: Geflügelsalat mit Papaya

Geflügelsalat mit Papaya ist ein fruchtig-frisches Osterrezept, das auch ohne viele Fette lecker schmeckt. Zunächst garen sie das Geflügel im Backofen. Auf diese Weise bleibt das Fleisch besonders fettarm und zart. Währenddessen können Sie die Papaya in mundgerechte Stücke schneiden – die Körner sollten Sie zuvor ausschaben. Die Frucht eignet sich übrigens hervorragend für gesunde Osterrezepte: Trotz ihrer Süße enthält sie kaum Kalorien. Wenn das Fleisch fertig gegart ist, schneiden Sie es in mundgerechte Stücke. Zum Geflügelsalat passen außerdem Chicorée, Mango und Radieschen. Verfeinern Sie den Salat zum Schluss noch mit Kresse, Sprossen, Zitronensaft, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer – fertig ist ein Gericht für den Osterbrunch, welches pro Portion nur 175 Kalorien enthält.

Obstsalat mit Joghurt und Haferflocken

Müsli-Fans werden sich zum Osterfest über folgendes Osterbrunch-Rezept freuen: Bereiten Sie einen Obstsalat aus geraspelten Birnen und Äpfeln, filetierten Orangen und Ananas zu. Das Obst können Sie natürlich nach Belieben variieren. Der saftigen Mischung fügen Sie noch etwas Haferkleie sowie fettarmen Joghurt zu. Gesunde Lebensmittel wie diese enthalten insgesamt nur 120 Kalorien pro Portion und sind damit die idealen Zutaten für den kalorienarmen Osterbrunch.

Buttermilchshake mit Erdbeeren

Die flüssige Komponente für den Osterbrunch darf natürlich auch nicht fehlen. Ein Buttermilchshake ist schnell gemacht und mundet besonders gut. So geht’s: Waschen und vierteln Sie Erdbeeren und ergänzen Sie diese mit etwas Limettenschale, frischer Minze sowie Buttermilch und Agavensirup. Die Mischung müssen Sie anschließend pürieren. Das war’s auch schon. Ein schlechtes Gewissen müssen Sie beim Trinken des Milchshakes nicht haben – er hat gerade einmal 105 Kalorien.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden