Ratgeber

Fenistil Hydrocort bei Entzündungsreaktionen der Haut

Stress lass nach – wenn die Haut um Hilfe ruft

hautentzuendungen
© Fenistil

Die Haut ist nicht nur das größte Organ des Menschen, sondern verrät als Spiegel der Seele viel über die eigene Psyche. So äußert sich seelischer Stress oft in Entzündungsreaktionen der Haut; Ausschläge oder Ekzeme entstehen – die Haut streikt. Juckreiz, Rötungen, Schwellungen, Spannungen und rissige Haut beeinflussen dann nicht nur das Äußere der Betroffenen, sondern belasten ebenso ihre Psyche: Sie fühlen sich weniger attraktiv und von den anderen angestarrt. Fenistil Hydrocort lindert die Entzündungssymptome der Haut und sorgt dafür, dass Betroffene sich in der eigenen Haut wieder rundum wohl fühlen können.

Herz, Hirn und Haut: Das Trio Infernale

Stress im Büro, Liebeskummer, dazu der Streit mit der besten Freundin und zu Hause wartet das Haushalts-Chaos – es ist im wahrsten Sinne des Wortes „zum aus der Haut fahren“. Wenn die Seele leidet, streikt die Haut und zeigt dies deutlich. Der Grund: Die Haut dient in Stresssituationen als Warnelement: Sie ist über viele Wege mit dem Gehirn verbunden und kann bei psychischem Stress auf Alarmstufe rot schalten.

Ein Teufelskreis: Wenn Stress unter die Haut geht

Hautausschlag ist nicht nur unangenehm und juckt, sondern ist für alle sichtbar. Diese unschöne Optik kann Spannungen im Privatleben oder am Arbeitsplatz verstärken und Betroffene noch mehr belasten, denn sie fühlen sich unattraktiv und ausgegrenzt und treten den sozialen Rückzug an. Oft zieht dies psychische Störungen wie Depressionen oder Angstzustände nach sich. Das wiederum kann sich negativ auf das Entzündungsgeschehen in der Haut auswirken – Optik und Seelenzustande beginnen, sich gegenseitig zu bedingen.

Hydrocortison: Den Teufelskreis durchbrechen

Hydrocortison ist ein entzündungshemmender Wirkstoff, der die Betroffenen darin unterstützt, dem Teufelskreis von Hauterkrankung, optischer Beeinträchtigung und daraus resultierender psychischer Belastung zu entfliehen. Fenistil Hydrocort begünstigt die Produktionentzündungshemmender Botenstoffe im Körper und blockiert zur gleichen Zeit die Erzeugung der Stoffe, die eine Entzündung fördern. Rötung, Schwellung, Spannungen und rissige Hautgehen zurück. Außerdem wird der Juckreiz gelindert, der ansonsten dazu verleitet, die Stelle aufzukratzen und so die Entzündung der Haut möglicherweise noch verschlimmert.

Fenistil® Hydrocort ist in zwei Stärken rezeptfrei in der Apotheke erhältlich: Als Creme mit 0,25% (20g für 6,50€) für leichte Entzündungsreaktionen sowie als Creme (30g für 11,80€) oder Spray mit 0,5% (30ml für 9,95€) für leichte bis mäßig starke Symptome.

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Das ist Trend:

Gute Aussichten!