Rezepte

Käsekuchen

07.12.2011 • 08:00

Es gibt unzählige Rezepte für Käsekuchen. Profikoch Dieter Kobusch sagt: Käsekuchen ist so einfach zu backen, das können auch Kinder. Wir machen den Test, schicken zwei Mädchen in die Küche und lassen ihre Mütter den Kuchen probieren.

Der kinderleichte Käsekuchen

Sahnequark, Butter, Eier, Grieß und Zucker sind bei diesem Käsekuchen die Hauptzutaten. Dazu kommen Vanillezucker, Backpulver, Salz und Zitronensaft. Auf den Boden verzichten wir bei diesem Rezept. Zunächst trennt man die Eier und schlägt das Eiweiß steif. Sahnequark und Eigelb werden in einer großen Schüssel verrührt und mit dem Saft einer Zitrone ergänzt. Dann kommt Grieß hinzu, der den Teig lockern soll. Schließlich noch zerlassene Butter, Zucker, Backpulver und eine Prise Salz hinzugeben. Das Ganze wird ordentlich geknetet und unter den Eischnee gehoben. In einer eingefetteten und mit Mehl bestäubten Backform kommt der Teig in den Backofen. Nach einer Stunde bei 160 bis 180°C ist der Käsekuchen fertig.