- Bildquelle: dpa © dpa

Zutaten fürPortionen

250 gr. Bandnudeln
150 gr. Lachsfilet (TK oder frisch)
100 gr. Räucherlachs
1 Zwiebel in Würfel
1 EL Speckwürfel
2 EL Tiefkühl-Erbsen
1 Knoblauchzehe gehackt
150 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
2 EL getrocknete Tomaten in Würfeln
1 Zitrone (Saft & Schale)
1 bisschen Olivenöl, Meersalz, Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 25 Minuten

Zubereitung:

  • Die Bandnudeln in reichlich Salzwasser kochen.
  • Das Lachsfilet waschen, trocknen, in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und in einer Pfanne etwas Olivenöl kurz anbraten.
  • Anschließend aus der Pfanne nehmen, salzen und zur Seite stellen.
  • In der selben Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Speck anbraten.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Sahne aufgießen.
  • Das Ganze aufkochen und leicht reduzieren lassen. 
  • Räucherlachs in Streifen schneiden und mit den getrockneten Tomaten und den Erbsen hinzu geben, mit geriebener Zitronenschale und ggf. Salz abschmecken.
  • Den gebratenen Lachs und den Schnittlauch in die Soße geben und mit den Bandnudeln servieren.

Aktuelle Rezept-Tipps