- Bildquelle: dpa © dpa

Zutaten fürPortionen

90 GrammButter
300 GrammMehl
1 TLBackpulver
100 GrammZucker
1 Ei
1 PackungVanillinzucker
1 PriseSalz
150 Grammweiße Schokolade
125 mlButtermilch
1 DoseAprikosen
6 Pistazien
6 Rosinen
1 TLKirsch- oder Himbeersirup
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

  1. Butter schmelzen. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillinzucker mischen. Weiße Schokolade raspeln und dazu geben. 12 Aprikosenhälften auf einem Teller zur Seite stellen, die restlichen Aprikosen klein schneiden und ebenfalls untermischen.
  2. Aprikosensaft mit der noch flüssigen Butter, Buttermilch und Ei verquirlen. Mit der Mehlmischung verrühren und den Teig in die Muffinform geben. Jeden Muffin vor dem Backen mit einer der 12 Aprikosenhälften abdecken.
  3. Bei 200 Grad etwa eine halbe Stunde backen.
  4. Nach dem Abkühlen in jedes Aprikosenauge einen 1 Zentimeter langen Schlitz schneiden und einzelne Pistazien und Rosinen hineinstecken.
  5. Muffins paarweise auf einem Teller anrichten und mit Sirup beträufeln – fertig sind die Monster-Augen.

Aktuelle Rezept-Tipps

Die besten Rezepte-Videos