- Bildquelle: AB - Fotolia © AB - Fotolia

#Nudeln mit Paprika-Käse-Sauce

Ein gleichsam schnelles wie köstliches Rezept sind Nudeln mit einer cremig-fruchtigen Soße. Kauft für vier Portionen:

  • 800 Gramm Nudeln
  • 400 Gramm Paprika
  • 4 Tomaten
  • eine Zwiebel
  • eine Zehe Knoblauch
  • 120 Gramm Schmand
  • 100 Gramm geriebenen Käse (zum Beispiel Emmentaler)
  • Tomatenmark
  • eine Packung Schmelzkäse
  • 100 Milliliter Sahne

Und schon kann es losgehen. Schneidet Paprika und Zwiebel in kleine Stücke und dünstet sie in heißem Öl an. Hackt die Knoblauchzehe fein, fügt sie hinzu und lasst alles bei schwacher Hitze fünf Minuten dünsten.

Vermengt derweil Schmand, den geriebenen Käse, zwei Esslöffel Tomatenmark, Sahne und zwei Esslöffel Schmelzkäse miteinander und würzt die Masse mit Salz und Pfeffer. Dann rein damit in die Pfanne und die Soße bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Anschließend die geschnittenen Tomaten dazu und mit Paprikagewürz abschmecken. Kurz aufkochen und heiß auf die gekochten Nudeln geben – einfach köstlich!

#Einfache Lasagne

Jeder Mensch liebt Lasagne. Also ab in den Supermarkt . Ihr braucht:

  • eine Zwiebel
  • 200 Gramm geschnittene Champignons
  • 100 Gramm geriebenen Käse (zum Beispiel Emmentaler)
  • 300 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • 400 Gramm geschälte Tomaten aus der Dose
  • 200 Milliliter Sahne
  • 12 Lasagneplatten

Fettet in einem ersten Schritt die Auflaufform ordentlich ein, damit nichts festbrennt. Nun die geschnittene Zwiebel andünsten, Hackfleisch und Champignons hinzugeben und fünf Minuten schmoren lassen. Würfelt die Tomaten aus der Dose und gebt sie mit in die Pfanne. Nun noch etwas frische Sahne dazu, etwas salzen und pfeffern, mit Oregano verfeinern und schon ist die Soße perfekt.

Gebt nun etwa ein Drittel der Soße in die Auflaufform, streut etwas Käse obenauf und deckt alles mit einer Schicht aus Lasagneplatten ab. Wiederholt diesen Vorgang insgesamt dreimal, bis alle Zutaten in der Auflaufform gelandet sind. Alles, was ihr jetzt noch tun müsst, ist die Lasagne bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen zu lassen – der Duft wird euch sicher betören.

#Thunfisch-Nudeln

Was fehlt jetzt noch? Richtig, ein Rezept mit leckerem Fisch. Wer ein leckeres und schnelles Nudelrezept mit Thunfisch kochen will, der kauft:

  • zwei Dosen Thunfisch (ohne Öl)
  • zwei Paprika
  • zwei Zwiebeln
  • vier Knoblauchzehen
  • 800 Gramm Nudeln
  • 10 Cherrytomaten
  • eine Chili-Schote

Lasst den Thunfisch abtropfen, schneidet Zwiebeln, Paprika und Knoblauch klein und schwitzt sie in einer Pfanne mit Olivenöl an. Gebt den Thunfisch hinzu, würzt mit der gehackten Chilischote und Salz und Pfeffer und lasst es ein paar Minuten ziehen. Mischt die geviertelten Tomaten unter, lasst sie leicht auskochen und mischt die Soße mit den gekochten Nudeln. Wer mag, bestreut die leckere Komposition mit etwas frischem Basilikum – perfekt!

Angeber-Fact: Anlässlich des Weltnudeltages hat die Schnäppchenseite „deals.com” sich den Nudelkonsum der Deutschen mal genauer angeschaut. Das Ergebnis der Umfrage: Deutsch essen durchschnittlich dreimal pro Woche Nudeln. Und Spaghetti landen dabei am liebsten auf dem Teller.