- Bildquelle: Pixabay.com © Pixabay.com

Zutaten fürPortionen

200 Hackfleisch (halb und halb)
1 Bund Suppengemüse (Möhren, Selleriewurzel, Porree, Petersilie)
1 Zwiebel
2 Fleischtomaten
3 EL Tomatenmark
1 Dose Pizzatomaten
200 ml Rotwein
2 Knoblauchzehen
5 frische Majoranblätter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprika
1 Prise Zimt
½ Packung Lasagneplatten
200 Gramm Schmand (fettreduziert)
200 Gramm Frischkäse (fettreduziert)
50 Gramm Parmesan
1 Schuss Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Milch
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 105 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Zuerst das Suppengemüse und die Zwiebel ganz fein würfeln und zusammen mit dem Hackfleisch in reichlich Olivenöl anbraten. 

Klein gehackte Petersilie samt Stielen und Knoblauch hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zimt würzen und gut durchrühren. Etwas Tomatenmark beifügen, kurz mitrösten und mit reichlich Rotwein ablöschen.

Nun die grob geschnittenen frischen Tomaten, Pizzatomaten, Majoranblätter im Ganzen und Porree unterrühren, bei geringer Hitze ca. eine Stunde einkochen und mit der Sauce weitermachen. Dafür fettreduzierten Schmand mit Frischkäse, geriebenem Parmesan und einem Spritzer Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und gegebenenfalls mit etwas Milch verdünnen.

Weiter geht’s mit dem Schichten: Als Erstes die Bolognese, dann die Lasagneplatten, gefolgt vom Schmand-Frischkäse-Gemisch. Und das Ganze so oft, bis die Auflaufform bis oben gefüllt ist. 

Zum Schluss mit Käse bestreuen und bei 170 Grad ca. 45 Minuten backen.

Aktuelle Rezept-Tipps