- Bildquelle: Pixabay.com © Pixabay.com

Zutaten fürPortionen

1 kg405er Mehl (Teig)
1 SchussOlivenöl (Teig)
625 mlkaltes Wasser (Teig)
40 gSalz (Teig)
¼ WürfelHefe (Teig)
1 kgRispentomaten
1 HandvollBasilikumblätter
1 PriseSalz
2 ELOlivenöl
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Zubereitung:

Für den Pizzateig werden die Zutaten zu einem geschmeidigen Hefeteig geknetet, dann kreisrund ausgerollt (vor dem Ausrollen sollte der Hefeteig mindestens 40 Minuten geruht haben). Das A und O dabei: Der Teig muss hauchdünn sein. 

Anschließend geht's an den Belag. Die perfekte italienische Pizzasoße wird aus Tomaten, Basilikum, Salz und Olivenöl gemischt. Mit einem Schöpflöffel die Soße in die Mitte des Teigfladens geben und von dort in Kreisbewegungen gleichmäßig verteilen. Als nächstes folgt der Käse. Wer eine original italienische Pizza backen möchte, greift hier ausschließlich zu Mozzarella. In kleine Würfelchen geschnitten, wird der Käse aus der italienischen Küche auf der Pizza verteilt. Nun folgt der übrige Belag - hier ist alles erlaubt, was gefällt und schmeckt. Dann geht's ab in den vorgeheizten Backofen. Bei maximaler Temperatur und Umluft wird die Pizza für ca. zehn Minuten gebacken, bis der Käse goldbraun ist.

Aktuelle Rezept-Tipps