- Bildquelle: dpa © dpa

Zutaten fürPortionen

¾ lRotwein
3 Orangenscheiben
6 -9Nelken
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 -2 ELBrauner Zucker
1 ELKrümelkandis
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

  • Zuerst spickt man die Orangenscheiben mit je 2-3 Nelken.
  • Das hat den Vorteil, dass die Orange den Nelkengeschmack direkt aufnehmen kann & die Nelken nicht "lose" im Topf schwimmen. 
  • Anschließend gibt man den Rotwein zusammen mit den gespickten Orangenscheiben, einer Zimtstange und einer Sternanis in einen Topf und erhitzt alles langsam.
  • VORSICHT: Der Glühwein darf nicht kochen, d.h. nicht höher als 75°C erhitzen! Sonst verdampft der Alkohol und die Geschmacksaromen gehen verloren!
  • Nach 20 min entfernt man die Sternanis. 
  • Es kommt ganz auf den Geschmack an, wer gerne Anis mag, kann diese auch länger im Topf lassen. 
  • Nach ca. 30-40 min siebt man alle Zutaten vorsichtig raus und gibt zum Schluss noch 1-2 EL braunen Zucker & 1 EL Krümelkandis dazu. 
  • Wer es lieber "süß" mag, kann den Glühwein noch je nach Geschmack nachzuckern.
  • Um zu wissen, wann die Zutaten raus müssen, lieber öfter abschmecken!
  • Das Wichtigste für einen leckeren Glühwein ist ein guter Grundwein!

Aktuelle Rezept-Tipps