- Bildquelle: Pixabay.com © Pixabay.com

Zutaten fürPortionen

4 Eier
125 Gramm Zucker (Teig)
150 Gramm Mehl (Teig)
2 TL Backpulver (Teig)
500 Gramm Früchte (Teig)
200 ml Schlagsahne (Teig)
1 (Zucker-)Guss (Teig)
2 Eier (Kuchencreme)
2 EL Zucker (Kuchencreme)
1 EL Speisestärke (Kuchencreme)
250 ml Milch (Kuchencreme)
½ TL Vanillezucker (Kuchencreme)
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

Zubereitung

  • Eier und Zucker etwa 5 Minuten lang schaumig schlagen. 
  • Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig unter heben.
  • Den Teig in eine Springform (etwa 24 cm Durchmesser) füllen und sofort auf der mittleren Schiene im Ofen etwa 10 Minuten bei 180 ° C backen. 
  • Auf ein mit Zucker bestreutes Papier stürzen und abkühlen lassen. 
  • Nach dem Abkühlen in 2 oder 3 Böden schneiden. 
  • Während der Teig im Ofen ist, wird die Kuchencreme zubereitet.
  • Eier und Zucker in einen Topf mit dickem Boden schlagen, danach Speisestärke und Milch dazugeben.
  • Die Masse unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  • Die Creme mit Vanillezucker abschmecken.
  • Während der Abkühlung ab und zu die Creme umrühren, sonst bildet sich eine Haut.
  • Die Tortenböden mit Kuchencreme und Früchten abwechselnd schichten. 
  • Eventuell mit Guss, Schlagsahne und einigen Fruchtstückchen garnieren. Oder sonst irgendwie bunt verschönern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! 

Aktuelle Rezept-Tipps