- Bildquelle: pixabay.com © pixabay.com
Pizzadiebe_Fail

#Fail: So macht man es nicht!

Pizza wie eine Torte schneiden, ein Stück mopsen und alle anderen Stücke zusammenschieben – naheliegend, aber weit entfernt vom perfekten Pizza-Diebstahl. Jeder wird sofort merken, dass etwas fehlt.

Pizzadiebe_Jackpot

#Jackpot: So wird niemand etwas merken!

Richtig geht es so: Einfach über die gesamte Breite einen Streifen rausschneiden, dann die beiden Hälften zusammenschieben, das Ganze um 90 Grad drehen und wiederholen. Jetzt könnt ihr die Pizza genauso wie sonst in Tortenstücke schneiden – niemand wird merken, dass etwas nicht stimmt. Tipp für Profidiebe: Pizza auf einem kleinen Teller servieren, so wirkt sie größer. Zum Schluss ganz wichtig: Das Diebesgut schnell vernichten und die Spuren verwischen!

Angeber-Fact: Schon seit dem 19. Jahrhundert gibt es Behältnisse zur Auslieferung von Pizzen. Der Pizzakarton, wie wir ihn kennen, wurde 1963 entwickelt.