- Bildquelle: fotolia_kunertus © fotolia_kunertus

Eine Unterkunft finden

Hamburg zählt zu den schönsten Städten Deutschlands – ein guter Grund, weshalb viele die Nacht der Nächte in der Großstadt verbringen. Die Rede ist natürlich von Silvester. In Hamburg – 2015 wie schon die Jahre zuvor – sind die Hotels zu dieser Zeit besonders begehrt. Einige davon liegen in unmittelbarer Nähe zu den Partymeilen, beispielsweise der Reeperbahn. Hier reihen sich etliche Clubs aneinander und laden zum ausgelassenen Feiern ein.

Silvesterurlaub_2015_11_16_Silvester in Hamburg 2015_Bild1_fotolia_Jörg Stumpf
Die Hamburger Reeperbahn: Hier ist immer etwas los. © fotolia_Jörg Stumpf

Wer es nachts lieber ruhig mag, sucht in abgelegeneren Stadtteilen nach Unterkünften. Das öffentliche Verkehrsmittelnetz in Hamburg ist gut ausgebaut, sodass Sie mit Bus und Bahn schnell ans Ziel kommen. Wer mit Kindern Silvester in Hamburg verbringen möchte, sucht vornehmlich nach Ferienwohnungen in den grünen Teilen der Stadt – hier können die Schützlinge sorglos auch vor der Haustür umhertollen und Spaß haben.

Ein gelungener Start in den Abend

Hamburg ist nicht zuletzt wegen seiner erstklassigen kulinarischen Angebote beliebt. In der Stadt verteilt finden sich zahlreiche Restaurants, die Silvester ein ausgiebiges Buffet oder aber ein Silvestermenü anbieten. An verschiedenen Orten in der Stadt werden kulinarische Genüsse angeboten. Tipp: Wer ein solches mit der Familie oder mit Freunden genießen möchte, sollte unbedingt vorher einen Tisch reservieren – so gehen Sie sicher, am 31. Dezember nicht vor der Tür zu stehen.

Wo geht’s Silvester in Hamburg 2015 rund?

Wer 2015 Silvester in Hamburg feiern möchte, findet eine große Auswahl an Locations, die den Jahreswechsel feiern. Ganz klassisch ist es, auf der Reeperbahn in St. Pauli, dem sogenannten Kiez, auszugehen. Lassen Sie sich treiben und besuchen Sie verschiedene Kneipen, Bars und Clubs – die Möglichkeiten sind vielfältig. Wer es gern etwas exklusiver und ausgefallener hätte, feiert auf einem Schiff mitten im Hafen. Das Fahrastschiff „MS Concordia” beispielsweise bietet zu Silvester in Hamburg eine große Elbfahrt an. Vom Schiff aus können Sie so das Spektakel am Himmel in vollen Zügen genießen und auf der Tanzfläche auf dem Hauptdeck das Tanzbein schwingen.

Die größte Silvesterparty Hamburgs steigt im Café Seeterrassen. Hier schließen sich zum Jahresende sechs Clubs zusammen, um den Besuchern alles zu bieten, was das Partyherz begehrt. Auf fünf Tanzflächen werden alle Musikgeschmäcker bedient – von Schlager bis hin zu Elektromusik. Als krönenden Abschluss werden kurz vor Mitternacht alle Tanzflächen zu einer, um gemeinsam ins neue Jahr zu tanzen. Ein bisschen schicker geht es auf dem Silvesterball im Grand Elysée Hotel zu.

Silvester in Hamburg 2015: Tipps für Familien

Silvesterurlaub_2015_11_16_Silvester in Hamburg 2015_Bild2_fotolia_Lars Niebling
Wer in Hamburg feiern will, sollte das große Feuerwerk an der Alster nicht verpassen. © fotolia_Lars Niebling

Durchzechte Partynächte – das ist nichts für Familien. Silvester in Hamburg zu feiern, das ist nichtsdestotrotz auch für Kinder eine tolle Erfahrung. Das spektakuläre Feuerwerk an der Alster begeistert Klein und Groß. Damit Sie die Stunden bis zum Jahreswechsel gut verbringen, ohne dass den Kids langweilig wird, stellen Sie ein schönes Programm auf die Beine: Ein Besuch beim „König der Löwen“ wird nicht nur den Nachwuchs, sondern sicher auch Sie in den Bann ziehen. Machen Sie anschließend noch einen Spaziergang an den Landungsbrücken, essen Sie ein Fischbrötchen und begeben Sie sich anschließend – natürlich warm eingepackt – an die Alster. Das Feuerwerk lässt sicher auch 2015 nichts zu wünschen übrig. Guten Rutsch!

Sie möchten das Fest dokumentieren, um Ihren Freunden später davon zu berichten? Wie Sie wunderschöne Silvester-Fotos knipsen, lesen Sie im SAT.1 Ratgeber.