Ratgeber

Playlist

Ratgeber

Silvesterkleid: Schlicht oder glamourös?

Für den perfekten Auftritt in der Silvester-Nacht braucht es nicht viel – ein schönes Silvesterkleid genügt oft schon. Mit einigen Styling-Tipps können Sie im Handumdrehen zur Königin des Abends werden. Wie, das erfahren Sie hier.

29.12.2000 06:00 | 2:42 Min |

Das perfekte Silvesterkleid

Ob Silvester-Date, Silvester zu zweit oder mit vielen Freunden: Sie möchten den Jahreswechsel gebührend feiern und auf der Neujahrsparty auch modisch eine gute Figur machen? Dann heißt es: Kleid statt Hose und Pailletten statt Baumwolle. Denn wann, wenn nicht Silvester, können Sie sich einmal so richtig aufbrezeln?! Ob kurz über den Po oder Maxi – die Länge bleibt Ihnen überlassen. Ansonsten gilt: Perlen, Glitzer, transparente Elemente und auffällige Farben sind zwar kein Muss, aber ein echter Eyecatcher. Besonders festlich: Gold, Silber oder festliches Rot – damit fallen Sie zum Jahreswechsel garantiert auf.

Wer es schlichter mag oder Problemzonen kaschieren möchte, wählt die schlichtere Variante: das kleine Schwarze. Tipp: Mit auffälligen Accessoires und raffinierten Details setzen Sie glamouröse Akzente – das kann ein asymmetrischer Ausschnitt, ein Träger aus transparentem Stoff oder eine große Schleife sein.

Styling-Tipps für die Neujahrsparty

Entscheiden Sie sich beim Silvesterkleid für die Glitzervariante, gilt: Weniger ist mehr, was Accessoires angeht. Passende High Heels und eine Clutch in gleicher Farbe genügen. Ohrringe, Armbänder, Ketten und Co. hingegen wären too much.

Wer sich schlichter kleidet, sollte sein Silvesteroutfit hingegen unbedingt mit Schmuck und Co. aufpeppen. So setzen Sie farbige Akzente – auch ohne Glitzerkleid. Weitere Styling-Tipps für eine rauschende Silvesternacht erhalten Sie im SAT.1 Ratgeber.

SAT.1 Ratgeber auf Google Plus

Hier geht's zum Google Plus Profil von "Tippstricks Ratgeber" Google+

Fan werden