Teilen
Merken
Silvester

Silvesteroutfit: Styling-Tipps für Damen

29.12.2011 • 05:30

Sie möchten am 31. Dezember groß Silvester feiern und suchen noch nach einem tollen Silvesteroutfit? Damen hergehört und aufgepasst: Im SAT.1 Ratgeber erhalten Sie ein paar Styling-Tipps für dem 31. Dezember von Mode-Experte Mads Roennborg.

Das perfekte Silvesteroutfit für Damen: Allgemeine Tipps

In puncto Styling haben es Männer oft leicht – mit Hosen und Shirts oder Hemden –, Frauen hingegen möchten meist stilvoll ins neue Jahr starten. Die Auswahl ist groß, doch welches Outfit ist das richtige für die bevorstehende Silvestersause? Grundsätzlich gilt wie jedes Jahr: Lassen Sie es nicht nur beim Silvester-Feuerwerk so richtig krachen, sondern auch in Sachen Outfit und Styling. Tipps gefällig? Funkeln und glitzern darf es in der Nacht aller Nächte – ob am Kleid oder bei den Accessoires, bleibt Ihnen überlassen. Auch tiefe Ausschnitte, kurze Röcke und hohe Hacken sind erlaubt, nur nicht alles auf einmal.

Günstiges Outfit für Silvester

Silvesterparty_2015_10_26_Silvesteroutfit_Bild 1_fotolia_V&P Photo Studio
Welches Silvesteroutfit ist das Richtige? Frauen denken besonders vor Partys wie der zum Neujahr, sie hätten nichts anzuziehen. © rh - Fotolia

Nicht immer müssen Sie viel Geld für Ihr Silvesteroutfit ausgeben. Wer clever kombiniert, kann auch günstig ins neue Jahr starten. Ein Muss in jedem Kleiderschrank: eine schwarze Strumpfhose, denn die lässt sich zu wirklich allem tragen. Wer es so kurz vor dem Jahreswechsel nicht mehr zum Shoppen schafft, für den hat Styling-Experte Mads Roennborg noch einen Spar-Tipp: Einfach das kleine Schwarze aus dem letzten Jahr hervorholen, einen feschen Fascinator kaufen und das Outfit mit viel Schmuck aufpeppen.

Trend Nummer 1: Der Klassiker à la Naomi Campbell

Silvesterparty_2015_10_26_Silvesteroutfit_Bild 2_fotolia_K.- P. Adler
Mit dem kleinen Schwarzen macht Frau auch Silvester nichts verkehrt. © Christa Eder - Fotolia

Auf der sicheren Seite sind Sie jedes Jahr, so auch 2015, mit dem kleinen Schwarzen. Besonders raffiniert: ein asymmetrischer Schnitt. Styling-Tipps sorgen für das gewisse Etwas bei Ihrem Look: Ein Träger statt zwei macht das Kleid Silvester zu einem echten Hingucker und ist dennoch alles andere als over the top. Wem Schwarz zu langweilig ist, macht auch mit Prints auf Schwarz nichts verkehrt. Ein Schleifchen an der Schulter, eine Maske als Haarreif, Glitzer an den Schuhen und an den Ohrringen werten das Outfit im Nu auf. Auch Naomi Campbell trug das kleine Schwarze schon, verziert mit großen Printsternen. Mit diesem Silvesteroutfit liegen Damen also ganz im Trend.

Silvesteroutfit-Trend Nummer 2: Lady in Red

Rot ist – so viel steht fest – die Farbe der Liebe. Damit Sie um 24 Uhr auch wirklich geküsst werden, ist Rot Silvester ein Muss, nicht nur für die Unterwäsche. Styling-Tipps: Tragen Sie zum Beispiel ein rotes Hängerchen mit Strass am Halsausschnitt und kombinieren Sie das 60er Jahre-Kleid mit schwarzen Strumpfhosen, Schuhen und einem ebenfalls schwarzen Glitzerhut. Voilà: ein festliches Silvesteroutfit für Damen.

Trend Nummer 3: Der Dreiteiler

Silvesterparty_2015_10_26_Silvesteroutfit_Bild 3_fotolia_Peter Atkins
Styling-Tipps gefällig? Mit glitzernden Accessoires kann Frau ein langweiliges schwarzes Outfit ganz einfach aufpeppen. © Olly - Fotolia

Ein klassisches schwarzes Kostüm im Kleiderschrank kann sich auch zum Jahreswechsel als praktisch erweisen. Aufpeppen ist allerdings Pflicht – am besten mit einem Paillettenoberteil. Ob in Gold, Silber oder einer anderen Farbe, bleibt Ihnen überlassen, nur Schwarz ist selbstverständlich tabu. Schließlich ist Silvester keine Beerdigung, sondern eine fröhliche Begrüßung des neuen Jahres. Etwas peppiger wird das Silvesteroutfit für Damen außerdem mit einem Haarband inklusive Schleife und Ohrringen mit Strass. Ebenso praktisch wie schick: eine große Clutch – am besten in der gleichen Farbe wie das Oberteil. 

Lässige Styling-Tipps für große Größen: Jeans und High Heels

Wem es in einem Silvesterkleid bei Minusgraden zu kalt ist oder wer sich unwohl fühlt, kann natürlich auch in Hose und Bluse auf der Neujahrsparty erscheinen – besonders für Mollige eine gute Idee. Dann allerdings sollte das Drumherum besonders elegant ein: Ein schwarzer Blazer, ein schickes Top und glitzernde High Heels werten die klassische Jeans im Nu auf und machen aus dem Alltagslook ein echtes Silvester-Highlight.